Automatischer Helpdesk für vergessene Passwörter

Partnerschaft zwischen Utimaco Safeware und VOICE.TRUST

Utimaco und die Voice.Trust AG, ein Anbieter von Authentisierungslösungen auf Basis von digitaler Stimmverifikation, bieten zusammen einen Helpdesk, vor allem im Umfeld mittlerer und großer Organisationen an, der den Anwendern bei vergessenen Passwörtern helfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Sicherheitssoftware SafeGuard Easy ist nun auf Basis des Voice.Trust Servers ein automatischer Helpdesk für Anwender verfügbar, die ihr Passwort vergessen haben. Anstelle eines Helpdesk-Mitarbeiters nimmt der Voice.Trust Server die Anrufe von Anwendern entgegen und authentisiert diese mittels eines hinterlegten Stimmprofils. Nach erfolgreicher Authentisierung des Anrufers erfolgt die Generierung eines neuen Passworts nach einem Challenge/Response-Verfahren von SafeGuardEasy.

Das neue Passwort wird dem Anrufer vom Voice.Trust Server telefonisch oder per SMS mitgeteilt. "Die erheblichen Einsparungen im Helpdesk treffen genau die Anforderungen unserer Kunden, die IT-Sicherheit effizient und kostengünstig umsetzen wollen", ergänzte Michael Kramer, Vorstand der Voice.Trust AG. "In einer Organisation mit 1.000 SafeGuard-Easy-Nutzern und durchschnittlich drei vergessenen Passwörtern pro Arbeitstag sorgt das System bereits innerhalb des ersten Jahres für eine schnelle Amortisation der Investition."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Peter Fischer 25. Jan 2005

Ich dachte 16:30 Uhr Daniel Kübelböck. So kann man sich irren...

d43M0n 25. Jan 2005

Ich halte mit 7:00 Uhr Barry White dagegen :)

kressevadder 25. Jan 2005

Selbst wenn man die Nacht nicht durchgesoffen und geraucht hat - wenn man morgens um 7:00...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /