Abo
  • IT-Karriere:

Neue Treiber für Grafikkarten mit Nvidia-Grafikchips

Detonator-Universaltreiberpaket erreicht Version 41.09

Es gibt wieder einmal neue Referenztreiber für Grafikkarten mit Nvidia-Grafikchips. Das Detonator-Universaltreiberpaket vom 3. Dezember 2002 für die verschiedenen Windows-Versionen hat nun die Version 41.09 erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Da Nvidia bisher keine Liste von Änderungen zur Vorgängerversion veröffentlichte, dürfte die Detonator-Treiberversion 41.09 hauptsächlich Detailänderungen bzw. kleinere Fehlerbeseitigungen aufweisen. Es gibt wie üblich ein Paket für Windows XP und Windows 2000, eines für Windows 95, 98 und ME sowie eines für Windows NT 4. Die neuen Treiber sind noch nicht WHQL-zertifiziert, Windows wird dies mitunter bei der Installation monieren, zumindest die XP/2000- und 9x/ME-Treiber sollen jedoch bereits WHQL-Anwärter sein, so Nvidia.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Dank der Unterstützung aller bisher erschienenen Grafikchips (Ausnahme: Nforce-Grafikchips, Riva 128/128ZX) inklusive der Quadro-Grafikprozessoren und der integrierten Tools für erweiterte Mehrschirm-Unterstützung sowie Bild- und Farbkorrektur sind die Archive mittlerweile auf Größen von rund 14 bis 16 MByte angewachsen. Sie finden sich zum kostenlosen Download in der Treibersektion auf der offiziellen Website Nvidia.com.

Nvidias Konkurrent ATI hatte am 14. November seine Catalyst getauften Universaltreiber in der Version 2.4 sowie ein neues Control-Panel für die Windows-Taskleiste veröffentlicht. Bis zum nächsten Treiber-Update dürfte es hier auch nicht mehr lange dauern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...

Gott 21. Jun 2005

Könnte vielleicht helfen: http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=2495

sebastian 10. Mai 2005

kann mir jemand bitte en link auf die offiziele nvidia hompage schicken danke

mannex7 11. Sep 2004

warum Probierste es nich auf der Nvidia homepage ? gruss M.

Michael Bossel 10. Sep 2004

Suche neue Treiber für Grafikkarte NVIDIA RIVA 128/128ZX. Für Betriebssytem ME...

mannex7 11. Jan 2003

SORRY KLEINER FEHLER Das Programm heisst GEFORCETWEAKUTILITY und wurde mal auf www.guru3d...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /