Anno 1503: "Größte TV-Kampagne der PC-Spielegeschichte"

Werbekampagne im Wert von 1,4 Millionen Euro

Um die bisher recht guten Verkaufszahlen von Anno 1503 weiter anzukurbeln, startet Sunflowers die nach eigenen Angaben größte TV-Kampagne der PC-Spielegeschichte. Das Brutto-Gesamtmediavolumen beträgt dabei 1,4 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Dieser Betrag wird dabei für die Ausstrahlung von TV-Spots ausgegeben, die innerhalb von zwei Wochen auf SAT 1 und ProSieben gesendet werden. Bisher konnte Sunflowers 260.000 Exemplare von Anno 1503 durchverkaufen.

Stellenmarkt
  1. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. Linux- und Datenbankadministrator (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
"Wir freuen uns sehr darüber, wie gut Anno 1503 von den Spiele-Fans angenommen wird", so Sabine Kaiser, Marketing Manager bei Sunflowers. "Das Potenzial des Spiels geht natürlich weit über die Anno-Community hinaus, und daher haben wir uns für das Medium Fernsehen entschieden, um mit Anno 1503 den Massenmarkt noch viel weiter zu erschließen. Anno 1503 bedeutet sehen und staunen - und den besten Eindruck des Spielerlebnisses kann man den Zuschauern über TV vermitteln", so Kaiser.

Mehr zu Anno 1503 in unserem Test.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Micha 07. Dez 2002

"das ist also bei software einach so, ja? wieso laufen dann die ganzen konsolenspiele...

C. 05. Dez 2002

entschuldige mal! ich glaube du lebst in einer traumwelt... " ausserdem wenn gleich ein...

irata 05. Dez 2002

Wirklich? Und du weisst, dass Microsoft 500 Millionen USD für XBox-Marketing investiert...

Indy 05. Dez 2002

ja microsoft macht es genau so jede software die auf den markt kommt hat schwächen die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /