• IT-Karriere:
  • Services:

Beta 3 von Opera 6 für MacOS in deutscher Sprache

Neue Beta wurde auf Stabilität getrimmt und erhielt einige Neuerungen

Mit der Beta 3 von Opera 6.0 für MacOS bietet der norwegische Browser-Hersteller erstmals eine Mac-Version auch in deutscher Sprache an. Außerdem wurden in Opera 6.0 Beta 3 zahlreiche Fehler bereinigt und die Stabilität der Software erhöht.

Artikel veröffentlicht am ,

In Opera 6.0 Beta 3 für MacOS wurde Drag-and-Drop stärker in die Bedienoberfläche implementiert, so dass sich etwa URLs und Lesezeichen bequem in der Personal-Tool-Bar ablegen lassen. Außerdem wurden Zertifikate und Authentifizierungen für MacOS X eingepflegt und die Darstellungsgeschwindigkeit von Webseiten erhöht. Für internationale Webseiten wurde der Font-Wechsel erleichtert.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Basler AG, Ahrensburg

Außerdem bereinigte Opera zahlreiche Programmfehler aus der zweiten Beta-Version und fügte einige Kleinigkeiten hinzu. So kann man mit der Beta 3 von Opera 6.0 nun auch in Verzeichnissen stöbern und die Unicode-Unterstützung wurde erweitert. Bislang stürzte der Browser gelegentlich beim Programmstart ab, was nun bereinigt sein soll. Auch der Schnellzugriff auf die Einstellungen wurde integriert und einige Fehler bei Nutzung von JavaScript behoben.

Opera 6.0 Beta 3 für MacOS 9.1 bis MacOS X 10.2 steht ab sofort kostenlos in einer Testversion zum Download unter anderem in deutscher Sprache bereit. Diese Version blendet Werbebanner in die Programmoberfläche ein, die verschwinden, wenn die Software für derzeit 29,- US-Dollar registriert wird. Die normale Registrierungsgebühr beträgt 39,- US-Dollar. Opera weist darauf hin, dass es mit einer Beta-Version zu Fehlern und Abstürzen kommen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 139,90€

Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
    •  /