Spieletest: GTA Vice City - Fast perfekte PS2-Action

Vierter Teil der GTA-Reihe für PlayStation 2 erhältlich

Auch wenn Verkaufszahlen nicht unbedingt ein Zeichen für Qualität sein müssen - die Tatsache, dass von Grand Theft Auto 3 weltweit mehr als 7 Millionen Exemplare für die PlayStation 2 verkauft wurden und das Spiel damit der bisher bestverkaufte PS2-Titel aller Zeiten ist, lässt schon gute Rückschlüsse auf die Klasse dieses Programms zu. Der seit kurzem erhältliche Nachfolger GTA Vice City scheint diesen Erfolg - sowohl in Hinsicht der spielerischen Qualität als auch der Verkaufszahlen - wiederholen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Teil der GTA-Reihe greift dabei viele aus GTA 3 bekannte Elemente auf, wartet aber auch mit einer Reihe gelungener Neuerungen auf. War man zuletzt noch als namenloser Held unterwegs, schlüpft man jetzt in die Rolle des gerade aus dem Gefängnis entlassenen Tommy Vercetti, der von seinem alten Gangster-Boss Sonny Forelli wegen eines natürlich nicht ganz legalen Geschäftes nach Vice City geschickt wird. Dieses Geschäft läuft allerdings alles andere als glatt, und so kommt es, dass man plötzlich nicht nur seinen ehemaligen Chef, sondern auch Horden anderer Krimineller, Politiker und Polizisten am Hals hat.

Inhalt:
  1. Spieletest: GTA Vice City - Fast perfekte PS2-Action
  2. Spieletest: GTA Vice City - Fast perfekte PS2-Action

Screenshot #1
Screenshot #1
Um dieser misslichen Lage schnellstmöglich zu entkommen, bietet sich vor allem ein Weg an: Tommy muss zum neuen Gangsterboss der Stadt aufsteigen. Der Weg dahin ist allerdings lang und beschwerlich, erst nachdem man eine Reihe von Aufträgen absolviert hat, winkt Ruhm und die große Kohle. So wandelt man durch die weitläufige Stadt, lernt eine Reihe düsterer Gestalten kennen und lässt sich von diesen für die Ausführung bestimmter Missionen anheuern.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Missionsdesign ist dabei recht umfang- und abwechslungsreich, mal muss ein simpler Überfall geplant werden, ein anderes Mal soll eine Massenschlägerei angezettelt werden. Natürlich muss man dabei nicht zu Fuß die vor lauter 80er-Jahre-Kitsch überbordende Stadt erkunden: Insgesamt 120 Fahrzeuge warten darauf, von Tommy ausprobiert zu werden. Dabei bedient man sich entweder einfach eines unbeaufsichtigt stehenden Wagens oder überzeugt den Fahrer mit Waffengewalt oder seinen Fäusten, das Auto abzugeben. Neben den zahlreichen Auto-Typen darf man zudem auch auf (nicht ganz so einfach zu steuernden) Motorrädern Platz nehmen oder gar in einen Helikopter steigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: GTA Vice City - Fast perfekte PS2-Action 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Sabrina 18. Apr 2007

OO Also das find ich ja der Hammer! Der Sohn ist 11? Und da denken die Eltern drüber...

Mike 10. Mär 2004

Stimmt !

Beate Uhse 14. Nov 2003

Das ist so weit hergeholt dass ich nicht unterscheiden kann, ob Du's ernst meinst oder...

pina01 19. Jan 2003

Ich finde die Mischung machts! mein Sohn ist 11 Jahre und hat sich Vice City zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /