Deutsche Telekom wird zum Apple-Händler

iMac G4, iPod und später auch iBook in 121 T-Punkten erhältlich

Die Deutsche Telekom geht unter die Apple-Händler: In den 19 größten T-Punkt-Shops sowie in allen 102 T-Punkt-Business-Shops sollen zunächst der iMac G4 mit 17-Zoll-TFT-Flachbildschirm, der Festplatten-MP3-Player iPod und später auch das iBook mit 12,1-Zoll-Bildschirm angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Mit dem Vertrieb unserer Produkte in diesen rund 120 T-Punkten erschließen wir uns eine hervorragende, weitere bundesweite Präsenz", betont Frank Steinhoff, Geschäftsführer der deutschen Apple-Niederlassung. "Die attraktiven Standorte geben uns zudem auch die Möglichkeit, verstärkt Benutzer von PCs mit unseren Lösungen anzusprechen."

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Bestands- und Vertriebssysteme (m|w|d)
    ADAC Versicherung AG, München
  2. DevOps Engineer für Softwareentwicklung, Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Auch bei der Telekom zeigt man sich erfreut über die neue Partnerschaft, da die "Apple-Zielgruppen in der Regel sehr kommunikationsorientierte Anwender" seien und damit besonders im Fokus stehen würden.

Die laut Telekom 19 größten T-Punkte für Privatkunden befinden sich an folgenden Orten: Berlin, Kurfürstendamm; Bochum, Kortumstr.; Bonn, Friedensplatz; Bremen, Lloyd-Passage; Dortmund, Westenhellweg; Dresden, Pragerstr; Düsseldorf, Schadowplatz 13; Essen, Kettiwger Str; Frankfurt/M, Zeil; Hamburg, Spitalerstr.; Hannover, Bahnhofstr.; Karlsruhe, Kaiserstrasse; Kiel, Holstenstr.; Köln, Schildergasse; Mannheim, Planken - O2; München, Kaufinger Str.; Saarbrücken, Bahnhofstr.; Stuttgart, Königstr.; Wiesbaden, Kirchgasse.

Kleine und mittlere Geschäftskunden hingegen spreche man im T-Punkt Business an, die neben dem Angebot für Privatkunden einen besonderen Bereich zur individuellen Ansprache von Unternehmenskunden bieten sollen. Diese Läden sind laut Telekom an der deutlichen Außen-Leuchtbeschriftung "T-Punkt Business" zu erkennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Patrick 11. Okt 2003

Vergleicht bitte mal die Preise eines Dual 2GHz G5 von Apple mit einem leistungsmäßig...

V.Schubach 19. Feb 2003

Das neue Betriebssystem OS X ist eine ernsthafte Alternative zu den bisherigen üblichen...

Kai 08. Jan 2003

Hi, also ich finde noch nicht das ein PC viel Schweiss kostet, eine alte Sun oder noch...

Ertelt 04. Dez 2002

Na Klasse!! Ich hoffe, die bei T-Online wissen auch Bescheid. Sonst brauchste da nämlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Versionskontrolle: Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys
    Versionskontrolle
    Git 2.37 beschleunigt Arbeit mit Teil-Repositorys

    Das Werkzeug Git unterstützt bereits Teil-Check-outs. Mit dem Sparse-Index soll dies noch schneller werden.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /