Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Blinx - "4D"-Jump&Run für Xbox

Anzeige

Blinx
Blinx
Die Level sind allesamt sehr linear aufgebaut, das Zeit-Feature ändert nichts daran, dass man immer nur Schritt für Schritt nach einem vom Spiel vorgegebenen Muster vorwärts kommt - auf Mini-Spiele muss man ebenso verzichten wie auf spektakuläre Story-Wendungen oder Bonus-Stages. Dafür raubt einem die Kamera den letzten Nerv, oft wird man ohne eigenes Verschulden Opfer gegnerischer Attacken und darf den gesamten Level von vorne beginnen.

Blinx
Blinx
Auch optisch sieht Blinx nicht gerade so aus wie man es von einem potenziellen Konsolen-Hit erwarten würde. Zwar kann man die surrealen Welten und die skurrilen Charaktere durchaus als "künstlerisch wertvoll" durchgehen lassen, die detailarmen Texturen reizen die Hardware aber nicht einmal ansatzweise aus - in Anbetracht der Tatsache, dass das Spiel exklusiv für Xbox entwickelt wurde, ein kaum verständliches Manko.

Fazit:
Trotz aller hier im Test geäußerten Kritik ist Blinx sicherlich kein schlechtes Spiel, für ein wenig solide Plattform-Action ist der Titel allemal gut. Klassiker sehen allerdings anders aus: Um die hoch gesteckten Erwartungen zu erfüllen, hätte man das Zeit-Feature konsequenter nutzen und dafür die zu lineare Storyline durch mehr Überraschungen und Wendungen aufpeppen müssen.

 Spieletest: Blinx - "4D"-Jump&Run für Xbox

eye home zur Startseite
mia.max 02. Dez 2002

Also ich wüsste nicht, wo dass es in diesem Spiel verwaschene Texturen gibt. Ich hab das...

T.P. 01. Dez 2002

die Grafik ist in Bewegung nicht schlechter als das was GC und PS2 derzeit auftischen, es...

Dirk M. 30. Nov 2002

Also ich weiß nicht, wo bleiben verdammt noch mal die Grafikwunder bei der Xbox, bei der...

T.P. 30. Nov 2002

jepp. Nur schade das sowas heutzutage wohl für 90% aller Spieler zu anspruchsvoll ist...

MaX 29. Nov 2002

Wenn man so 4D definiert dann war ja "The day of the tentakel" schon ein 3D Spiel. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Goat Simulator @ Pay What You Want, Dead by Daylight 8,11€ uvm.)
  2. für 4,99€ statt 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Ich würde mir soetwas am Desktop wünschen

    Lachser | 17:28

  2. Re: Alles nur kein Glasfaser

    RipClaw | 17:27

  3. Re: Die Performance

    AllDayPiano | 17:27

  4. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:26

  5. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Umaru | 17:24


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel