Abo
  • Services:

BIOS-Kompendium erreicht Version 5.6

Aktuelle Version kennt 2.913 BIOS-Optionen

Die kostenlose Hilfe-Sammlung "BIOS-Kompendium" von Hans-Peter Schulz wurde aktualisiert und liegt nun in der Version 5.6 vor. Die Informationssammlung soll PC-Nutzern Hilfestellung bei der Konfiguration ihres BIOS und der Peripherie geben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ab sofort erhältliche BIOS-Kompendium 5.6 enthält nun 2.913 BIOS-Optionen, die detailliert erklärt werden. Damit soll die Konfiguration des BIOS und auch großer Teile der Peripherie vereinfacht werden.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Das BIOS-Kompendium 5.6 steht unter www.bios-kompendium.de zum Download als ZIP-, EXE-, PDF- und HCM-Datei bereit. Es benötigt auf der Festplatte je nach Dateiart zwischen 1 und 4 MByte Speicherplatz.

Auf www.bios-kompendium.de gibt es zudem ein deutschsprachiges BIOS-Forum, einen Newsletter, einen BIOS-Brenn-Service und kostenlose Hilfestellung bei Problemen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 47,99€
  3. 33,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /