• IT-Karriere:
  • Services:

Multimedia-Initiative Hessen startet E-Business-Wettbewerb

Preise im Wert von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt

Im Rahmen des 6. Online-Tages Hessen am 28. November 2002 startet die Multimedia-Initiative Hessen, eine strategische Kooperation des Landes Hessen mit der Deutschen Telekom AG, den Wettbewerb "Branchenbezogene E-Business-Lösungen". Prämiert werden Unternehmen, die E-Business-Lösungen überdurchschnittlich erfolgreich einsetzen und Vorbildfunktion für eine ganze Branche übernehmen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus sollen Unternehmen, die dem E-Business noch zögerlich gegenüberstehen, ermutigt werden, sich mit dieser neuen Technologie auseinander zu setzen. Insbesondere in einer Zeit, in der sich der E-Business-Hype in einen Negativ-Hype umzukehren droht, ist es wichtig, das Vertrauen in die Neuen Medien zu stärken. Denn obwohl die aktuellen Marktdaten ein Ansteigen der Umsätze im Bereich E-Business anzeigen und die Zahl der "eConsumer" weiter zunimmt, herrscht im Bereich des E-Business der Eindruck der Stagnation.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund
  2. Staatliche Lotterieverwaltung, München

Diesem Eindruck will die Multimedia-Initiative Hessen entgegentreten. So hat sich die Initiative zum Ziel gesetzt, technologische Signalprojekte in Wirtschaft und Verwaltung zu fördern und die Potenziale des E-Business an Beispielen zu verdeutlichen.

Teilnehmen können an dem mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Wettbewerb alle kleinen und mittleren Unternehmen mit Sitz in Hessen. Die Gewinner werden im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im Frühjahr 2003 die Möglichkeit haben, ihr Unternehmen und ihre verwendete E-Business-Lösung vorzustellen.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2003. Die Bewerbungsunterlagen können kostenlos bei wettbewerb@hessen-commerce.de angefordert werden. Die Abwicklung des Wettbewerbs wird ausschließlich online-basiert erfolgen.

Durchgeführt wird der Wettbewerb im Rahmen der Multimedia-Initiative Hessen von der Aktionslinie Hessen-Commerce des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 9,99€
  3. 19,99€
  4. 6,60€

Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen

    •  /