Abo
  • Services:
Anzeige

DivX/DVD-Player DP-450 erhält Ethernet-fähigen Bruder

Erste DP500-Geräte gehen an dänisches Telekommunikationsunternehmen

Nachdem das skandinavische Unternehmen KiSS Technology seit kurzem in Deutschland den JPEG-, MP3/WMV-, (S)VCD-, MPEG-4- und DivX-fähigen DVD-Player DP-450 ausliefert, wurde nun mit dem DP500 eine erweiterte Version angekündigt. Im Gegensatz zum DP-450 verfügt der DP-500 über einen Fast-Ethernet-Anschluss, um Multimedia-Daten nicht nur von CD-ROM/CD-R/-RW oder DVD-ROM/DVD-R/-RW, sondern auch über das Netz von einem PC oder aus dem Internet abzuspielen.

Anzeige

Der DP-500 soll nicht nur die Funktionen des DP450 mit hinzugefügter Netzwerk-Unterstützung bieten, sondern auch noch andere Neuerungen mit sich bringen. In Anbetracht dessen, dass die ersten Geräte bereits als OEM-Versionen an das dänische Telekommunikationsunternehmen TDC Tele Danmark ausgeliefert werden, darf man gespannt sein, ob und welche Internet-Funktionen - wie etwa ein Webbrowser - noch integriert wurden.

Als Betriebssystem wird sowohl beim DP-450 als auch beim DP-500 auf Embedded-Linux (Mikro-Linux) gesetzt. Auch beim DP500, in dem anstelle des Sigma-Chips EM8500 dessen Ethernet-fähiger Nachfolger EM8550 sein Werk verrichtet, ist die Wiedergabe von DivX-Videos auf Dateien beschränkt, die mit der DivX-Version ab 4.02 bis derzeit 5.02 komprimiert wurden. Bei DivX 5.02 wird leider beim DP450 - und vermutlich auch beim DP-500 - nur das Grundset an Kompressionsmöglichkeiten (ohne QPEL und GMC) unterstützt, was hoffentlich per Firmware-Update zu beheben ist. Die nicht legalen Microsoft-Codec-Hacks der inoffiziellen DivX-Version 3.1x werden auch in Zukunft nicht unterstützt werden.

Ein versprochenes Feature des DP-450, das KiSS noch per Firmware-Update nachzuliefern hat, ist die für Projektoren interessante progressive Scan-Wiedergabe auch für PAL-Videomaterial. Auch der DP-500 soll dieses unterstützen, ob es bereits enthalten sein wird oder nachträglich per Firmware-Update aufgespielt werden muss, ist noch nicht bekannt.

Laut Kiss Technology soll die Auslieferung des DP-500 gestern begonnen haben, wie viel neben der Auslieferung von TDC Tele Danmark in den nächsten Wochen für den europäischen Einzelhandel übrig bleibt, wird sich noch zeigen müssen. TDC verkauft die Geräte in Dänemark unter der Marke Webtech DP-500.

Nachtrag vom 29. November 2002:
Laut dem hiesigen Distributor, der Robert Ross Audiophile Produkte GmbH, soll das Gerät für 700,- Euro verkauft werden und ab Januar erhältlich sein. Der seit kurzem erhältliche KiSS-DVD-Player DP450 ist für 499,- Euro erhältlich.


eye home zur Startseite
RB 15. Jan 2003

Ja, entweder in Dänemark, wie ich und einige andere es bereits erfolgreich gemacht haben...

TheMMM 15. Jan 2003

Leider ist mir bisher kein Deutscher Händler für dieses Produkt bekannt. Am besten du...

Dinçer Bekmezci 15. Jan 2003

Kannst du mir sagen wie und wo man dieses Package kaufen kann?

Dinçer Bekmezci 15. Jan 2003

Kann mir jemand jetzt sagen was der DVD-Player alles kann?

TheMMM 23. Dez 2002

Hi Ben Hur! Es gibt ein Package von Sony (welches jedoch leider noch nicht offiziell in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. AKDB, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    derdiedas | 11:20

  2. Re: Custom-domainname

    eyespeak | 11:19

  3. Die Grafik ist erstaunlich wenig veraltet

    SchreibenderLeser | 11:18

  4. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  5. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel