Abo
  • Services:
Anzeige

Hack-Tool ALed verlängert LED-Alarm von PalmOS 4

PalmOS-Tool erlaubt freie Konfiguration des Blink-Alarms von PalmOS 4

Mit ALed 1.0 steht ab sofort ein Hack-Tool bereit, das die Leuchtdauer des LED-Alarms bei entsprechend ausgestatteten PalmOS-4-Geräten verlängert, so dass man solche Art von Benachrichtigungen nicht mehr so leicht übersieht. In der Standard-Konfiguration blinkt der LED-Alarm von PalmOS 4 nur ein paar Mal kurz auf, so dass man einen solchen Alarm leicht übersieht, wenn man nicht gerade während dieser paar Sekunden auf das Gerät starrt.

Anzeige

Hier springt ALed 1.0 in die Bresche und sorgt dafür, dass ein LED-Alarm so lange blinkt oder leuchtet, bis der Alarm vom Anwender bestätigt wurde. Der Hack eignet sich für alle PDA-Modelle mit PalmOS 4.x und einer Alarm-LED. Allerdings blinkt die LED nur bei den Palm-Modellen m500, m505 und m515 weiter, wenn sich das Display des Geräts ausschaltet. Bei den Clié-Modellen von Sony leuchtet die LED nur nach Deaktivierung des Displays weiter, blinkt aber nicht.

Leider hat es Palm auch im neuen Tungsten T mit PalmOS 5.0 versäumt, diesen Lapsus abzustellen, so dass auch hier der LED-Alarm nur ein paar Mal kurz aufblinkt und sich danach deaktiviert. Einzig HandEra hat es mit dem H330 geschafft, den Blinkalarm sinnvoll zu implementieren. Hier endet das Blinken der LED erst, wenn der Alarmdialog geschlossen wurde.

ALed 1.0 für PalmOS 4.x steht ab sofort zum Download bereit. Die Software läuft nur mit einer Hack-Verwaltung wie X-Master, EVPlugBase, TealMaster oder HackMaster. Die Anbieter bitten die Nutzer der Software, diese für 5,- Euro zu registrieren, wofür man Support und Informationen bei neuen Versionen erhält.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. S E I T E N B A U GmbH, Konstanz
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. ID-ware Deutschland GmbH, Rüsselsheim
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)

Folgen Sie uns
       

  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58

  2. Re: Linux und Entwickeln ohne Cursortasten ?

    zonk | 20:57

  3. Re: Wer sowas für "geschäftskritische Zahlen...

    Lord Gamma | 20:54

  4. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    matok | 20:51

  5. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    GnomeEu | 20:51


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel