Abo
  • Services:

Neues 17-Zoll-TFT-Display von BenQ mit 16 ms Reaktionszeit

Bald nur noch Geräte mit unter 20 ms Reaktionszeit von BenQ

BenQ Deutschland liefert ein neues 17-Zoll-TFT-Display mit der Modellnummer FP767 aus. Als Nachfolger des Office-Displays BenQ FP751 soll es mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten und einer Reaktionszeit von 16 ms auch für DVD-Spielfilm- und Spielefans geeignet sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Das BenQ FP767 bietet einen Blickwinkel von 140 Grad, sowohl horizontal als auch vertikal. Die Helligkeit wurde im Vergleich zum Vorgängermodell um 10 cd/qm auf 260 cd/cm erhöht. Das Kontrastverhältnis soll 500:1 betragen. Zusätzliche Funktionen sind Stereolautsprecher, Kensington Lock (Drahtkabel-Diebstahlsicherung) und eine Wandhalterungsvorbereitung nach VESA-Norm. Als Anschluss wird leider nur ein VGA-, aber kein DVI-Eingang geboten.

BenQ FP767 - Mit 16 ms Reaktionszeit auch für 3D-Actionspiele geeignet
BenQ FP767 - Mit 16 ms Reaktionszeit auch für 3D-Actionspiele geeignet

BenQs FP767 soll ab sofort für 589,- Euro erhältlich sein. Der Hersteller hat zudem angekündigt, in naher Zukunft nur noch TFT-Displays mit einer Reaktionszeit von unter 20 ms und einem Kontrast über 400:1 anzubieten. Diese Spezifikationen sollen bereits bei den zukünftigen 15-Zoll-Einsteigergeräten gelten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 5,99€
  3. 4,99€

Direktsaft 25. Feb 2003

ich hab mir mal wieder zu viel zeit gelassen .. sorry ich hab meine tage in der...

Porter 11. Feb 2003

danke fürs antworten direktsaft! :) tja lieferbar scheint er mittlerweile auch wieder zu...

direktsaft 11. Feb 2003

also interpolieren tut er besser als jder andere den ich bisher gesehen habe...

Porter 10. Feb 2003

direktsaft: kannst du mir mehr von dme Teil sgane, spiele nämlich auch mit der Absicht...

Direktsaft 23. Jan 2003

also zum zoggeln solltest du dich besser an einen 17 zoller versuchen .. ich wollte...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /