• IT-Karriere:
  • Services:

Belkin: Wireless LAN mit 54 Mbit/s und 2,4 GHz ab 2003

Erste Produkte für den SOHO-Bereich im nächsten Frühjahr

Belkin wird neben 11.b- zukünftig auch 11.g-Produkte anbieten. Im Frühjahr nächsten Jahres werden die ersten WLAN-Geräte der neuen Generation erhältlich sein, teilte der Hersteller vorab mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben WLAN 802.11b will der Hersteller auch die kürzlich weiterentwickelte Spezifikation IEEE 802.11g unterstützen, die derzeit allerdings erst als vorläufige Version vorliegt. 2003 soll für den Small-Office-/Home-Office-(SOHO-)Bereich eine Reihe von Netzwerkprodukten mit 54g-Chipsets von Broadcom auf den Markt kommen, die den neuen WLAN-Standard nutzen.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Die 802.11g-Spezifikation, die einen theoretisch fünfmal höheren Datendurchsatz als die 802.11b-Variante hat, liegt dem International-Electrical-and-Electronics-Engineers-(IEEE-)Standardisierungs-Komitee im Moment noch zur endgültigen Freigabe vor. Die Ratifizierung wird allgemein im Mai des kommenden Jahres erwartet. Der drahtlose 54g-Networking-Standard soll mit der ratifizierten IEEE-802.11g-Spezifikation aufwärtskompatibel sein und gleichzeitig mit dem bestehenden Standard 802.11b arbeiten können, weil beide Technologien auf demselben 2,4-GHz-Frequenzband funken.

"Wir glauben, dass unsere neue 2,4-GHz-WLAN-Technologie mit 54 Mbit/s, von der wir erwarten, dass sie mit der 802.11g-Draft-Spezifikation übereinstimmen wird, der nächste durchschlagende Wireless-Standard sein wird. Dafür spricht die Geschwindigkeit, die größere Reichweite und die Abwärts-Kompatibilität mit den bestehenden Wi-Fi-Netzen", sagte Stefan Bönsch, Regional Director Central Europe der Belkin GmbH.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /