Abo
  • Services:

Spieletest: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Screenshot #6
Screenshot #6
Im Großen und Ganzen wirkt das zweite Harry-Potter-Spiel zwar weitaus liebevoller und intelligenter arrangiert als der erste Teil, kleine technische Mängel drücken den Spielspaß aber doch zuweilen. Vor allem die oft ungünstige Kamera-Position nervt - oft steht Harry so ungünstig, dass er von Gegnern, die er noch gar nicht sehen kann, angegriffen und verletzt wird. Zudem ist die Reaktionszeit von Zeit zu Zeit zu langsam, oft muss man Tasten mehrmals drücken, bevor die gewünschte Aktion ausgeführt wird.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Grafisch sieht das Spiel auf allen drei Next-Generation-Konsolen recht gut aus, ohne jedoch durch besondere Effekte zu glänzen. Die deutsche Sprachausgabe ist ebenfalls gut, unterscheidet sich allerdings manchmal vom eingeblendeten Bildschirm-Text und kann leider auch nicht mit den Original-Synchronstimmen des Kinofilms aufwarten.

Fazit:
Na bitte, es geht doch: Wirkte der letztjährige, erste virtuelle Auftritt von Harry Potter noch recht unausgegoren und hektisch entwickelt, ist Harry Potter und die Kammer des Schreckens auch ohne spektakuläre Präsentation oder wirklich innovative Ideen ein sehr solider und abwechslungsreicher Konsolen-Titel geworden, der Fans des Buches oder des Films eine Menge Spaß bereiten dürfte. Vor allem die vielen unterschiedlichen Aufgaben - angefangen bei Geschicklichkeitspassagen über die Zauber-Duelle mit Erzfeind Draco bis hin zu den Quidditch-Partien - sowie die Möglichkeit, auch einmal auf eigene Faust die weitläufigen Gänge und Räume der Schule zu erkunden, lassen die Motivation trotz einiger Mängel bei der technischen Umsetzung nicht so schnell nachlassen.

 Spieletest: Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Stefan0387 13. Mär 2005

Hallo, ich habe ein Problem.Beim PC-Spiel, sowie beim PS2 Spiel kann ich den Basilisken...

mcgini 26. Mär 2004

****Alohomora***** Wer kann mir verraten, wie dieser Zauberspruch anzuwenden ist, um die...

linchenschott 13. Feb 2004

Autor: linchenschott Datum: 13.02.04 16:18 Hallo Pünktchen, ich bin mittlerweile am...

linchenschott 13. Feb 2004

Hallo Pünktchen, ich bin mittlerweile am Verzweifeln. habe mir das Potter Spiel...

Pünktchen 07. Sep 2003

Hallo,lieber 38.jähriger! Ich bin noch lange nicht so alt, aber kannst Du? mir weiter...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /