Abo
  • Services:

Star Wars Action Pack ab Ende November

Neue Compilation mit Lucas-Arts-Titeln

THQ veröffentlicht am 29. November mit dem Star Wars Action Pack ein weiteres Mal eine Compilation von Lucas-Arts-Titeln. Enthalten sind drei PC-Spiele.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Star Wars: Shadows of the Empire und Star Wars: Jedi Knight beinhaltet das Paket auch das Spiel Star Wars: X-Wing vs. TIE Fighter. In Shadows of the Empire schlüpft der Spieler in die Rolle des Söldners Dash Randar, der die Aufgabe erhalten hat, Luke Skywalker aus den Klauen von Xizor, dem Anführer der gefürchteten Untergrundorganisation Black Sun, zu befreien. In Jedi Knight sucht der Spieler als Kyle Katarn das Laserschwert seines Vaters, um so zum Jedi-Ritter aufzusteigen. X-Wing vs. TIE Fighter bietet dann - im Mehrspieler-Modus für bis zu acht Teilnehmer - actionlastige Weltraumschlachten.

Das Star Wars Action Pack ist laut THQ ab dem 29. November zum Preis von 14,95 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 9,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 6,66€

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
Porsche Design Mate RS im Test
Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
  2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
  3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /