Abo
  • Services:
Anzeige

Epson Perfection 3200 Photo: Scanner mit 3200 x 6400 dpi

Maskierbare Durchlichteinheit und Firewire- sowie USB-2.0-Anschluss

Mit dem Perfection 3200 Photo bringt Epson einen Flachbettscanner mit einer optischen Auflösung von 3.200 x 6.400 dpi auf den Markt. Durch seine hohe Auflösung und seiner auch für Mittelformat-Vorlagen geeigneten Durchlichteinheit stellt der Epson Perfection 3200 Photo auch eine Alternative zu Filmscannern dar. Hinzu kommt eine hohe optische Dichte von >3,4 Dmax sowie USB-2.0- und FireWire-Anschluss.

Anzeige

Der Scanner bietet eine 48-Bit-Farbtiefe und verfügt standardmäßig über eine 4-x-9-Zoll-Durchlichteinheit, die mittels der mitgelieferten Vorlagenhalter in verschiedenste Bereiche unterteilt werden kann. So soll man bis zu 12-mal-35-mm-Negative scannen können oder wahlweise 6-x-9-cm-Rollfilm oder 4"-x-5"-Diapositive.

Die Software erlaubt die Wahl von sechs verschiedenen Scan-Modi: "Scan-to-PIM- File" liefert eine Fotoreproduktion auf einem Drucker, "Scan-to-PDA" lädt ein gescanntes Bild direkt in den Handheld und mit "Scan-to-Web" kann ein Foto auf die Epson-Photo-Sharing-Seite geladen werden. Die Funktion "Scan-to-Application" erlaubt es, das gescannte Objekt in eine geöffnete Applikation zu laden. Als Attachment an eine E-Mail anfügen lässt sich ein Bild über die Funktion "Scan-to-Email". Und "Scan-to-File" speichert das Scanergebnis in unterschiedlichen Grafikformaten oder auch im PDF-Format.

Im Lieferumfang des Epson Perfection 3200 Photo ist die Scansoftware SilverFast SE 6 enthalten. Dazu kommt noch Adobe PhotoShop Elements und Presto!OCR für die Texterkennung. Der Scanner unterstützt die Betriebssysteme Windows 98/ME/2000/XP sowie Mac OS 8.6-9.x und Mac OS 10.1.2+.

Epson gewährt eine Carry-In-Garantie von einem Jahr, die optional auf drei Jahre Vor-Ort-Service oder Carry-In erweitert werden kann. Der Epson Perfection 3200 Photo soll nach dem Hersteller ab Anfang Dezember zum Preis von 509,- Euro im Fachhandel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Alex 10. Dez 2003

Hallo Bert, danke für die klare Antwort, aber inzwischen habe ich selbst herausgefunden...

Lykos 28. Apr 2003

Hallo Stefan, finger weg von den 35mm Filmscannern für 200 Euro, die sind sogar...

Alex 19. Apr 2003

Was mich am meisten interessiert, ist die Frage, ob ich mit diesem Gerät vergleichbare...

Reiner 25. Mär 2003

Hallo Stefan, schau dir mal folgenden Test an:http://www.photo-i.co.uk/Reviews...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. Deutsche Telekom Healthcare and Security Solutions GmbH, Hamburg
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  2. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  3. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  4. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  5. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  6. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  7. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  8. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  9. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  10. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Alt-Right = Nazi

    Y126 | 10:59

  2. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    Prinzeumel | 10:58

  3. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    captain_spaulding | 10:56

  4. Re: Umweltschützer kritisieren...

    Xiut | 10:56

  5. Re: Eher ein Tweet

    alphaorb | 10:54


  1. 10:44

  2. 10:00

  3. 09:57

  4. 09:01

  5. 08:36

  6. 07:30

  7. 07:16

  8. 17:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel