• IT-Karriere:
  • Services:

VIA bringt stromsparendes Mini-Mainboard für Wohnzimmer-PCs

Angestrebter Einzelhandelspreis von unter 200,- US-Dollar inkl. VIA-Prozessor

VIA Technologies bietet mit seinem Mini-ITX-Mainboard "EPIA M" nun ein weiteres Produkt zur Integration in platzsparende PCs. Das EPIA M soll jedoch stromsparender sein und zudem mehr Unterhaltungselektronik-Funktionen integrieren als seine Mini-ITX-Brüder vom gleichen Hersteller.

Artikel veröffentlicht am ,

Die VIA-EPIA-M-Mainboard-Serie soll für digitale Audio- und Video-Anwendungen optimiert worden sein und nutzt den VIA-Apollo-Chipsatz CLE266 mit integriertem MPEG2-Decoder und neuem integrierten 2D/3D-Grafikkern für - laut VIA - komplett ruckelfreie DVD-Wiedergabe. Zudem bietet das Mainboard 5.1-Kanal-Raumklang (mittels VIA VT1616 6-Kanal AC-97-Codec) sowie ATA/133-Controller, Ethernet-, USB-2.0- und Firewire-Schnittstellen. Neben einem VGA-Ausgang und Unterstützung für Embedded LCD-Panels (LVDS) wird auch ein Fernseh-Ausgang (PAL/NTSC) geboten. Erweitert werden können EPIA-M-Mainboards um eine PCI-Steckkarte.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Wie gewohnt liefert VIA seine EPIA-M-Mainboards mit den eigenen C3-Prozessoren der E-Serie oder den Eden-ESP-Prozessoren, die teils mit lautlosen Passivkühlern vorlieb nehmen, allerdings nicht an die Rechenleistung von AMDs und Intels Konkurrenz-CPUs Duron bzw. Celeron herankommen. Bei der Speicherausstattung können bis zu 1 GByte DDR266-SDRAM eingesetzt werden. Mini-ITX-Format-typisch begnügen sich auch die Mainboards der EPIA M-Serie mit einer Fläche von 17 cm x 17 cm.

VIA hat das EPIA M bereits in einer Design-Studie, dem mit Windows XP ausgestatteten "HiFi PC", demonstriert. Dabei war eine Instant-On-Technik namens "PlayNow!" in das Board integriert. Es handelt sich dabei um einen Softwareplayer für verschiedliche Video- und Audioformate einschließlich CD, DVD und VCD, der im Flash-Speicher des BIOS liegt und von dort ohne vorheriges Laden eines Betriebssystems gestartet wird.

Die Mini-ITX-Mainboards der VIA EPIA M-Serie sollen über VIAs weltweite Distributionspartner verfügbar sein, der angestrebte Retailpreis für das VIA EPIA M9000 und das VIA EPIA ME6000 liegt bei unter 200,- US-Dollar.

Passende Gehäuse soll es etwa von Herstellern wie Casetek, Coolermaster, G-Atlantic, Morex and Bleu Jour aus Frankreich geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. (-14%) 42,99€
  3. 12,49€
  4. 23,99€

Zuul 18. Jan 2003

auf www.mini-itx.de sind ein paar gehäuse mit Netzteile, allerding auch etwas teuer.

HSeber 17. Jan 2003

Mich würde auch interessieren wo man ein Netzteil mit 140W oder weniger bekommt und ein...

Zuul 10. Jan 2003

hat einer von euch Links für itx-Gehäuse oder passende Netzteile parat?

Dave 06. Jan 2003

Riser Cards gibts bei http://www.risercard.de/ für 10 EUR Dave

puper 29. Nov 2002

hey sebastian, du scheinst dich ja auch schon ein bissel mit dem thema beschäftigt zu...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /