Abo
  • Services:

Bundle-Krieg bei Spielekonsolen

Gute Zeiten für Spieler in Großbritannien

Während es in Deutschland derzeit noch recht ruhig zugeht, was die Angebote der Spielekonsolen-Hersteller zu Weihnachten angeht, ist in Großbritannien bereits ein wahrer Wettlauf um das beste Bundling-Angebot entbrannt. Sony, Microsoft und Nintendo versuchen, sich dabei gegenseitig mit immer besseren und günstigeren Angeboten zu übertrumpfen.

Artikel veröffentlicht am ,

So will Microsoft das auch in Deutschland erhältliche Paket mit Xbox-Konsole sowie den Spielen Sega GT 2002 und Jet Set Radio Future noch um die Titel Halo und Splinter Cell aufstocken. Der Spielwaren-Anbieter Toys'R'Us erweitert dieses Angebot noch zusätzlich durch die kostenlose Beigabe des Fußballmanagers Championship Manager.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Toys'R'Us bietet ferner ein Gamecube-Bundle an, das neben der Konsole noch die Spiele Luigi's Mansion, Legends of Wrestling, Extreme G3, Crash Bandicoot: Wrath of Cortex, Tony Hawks Pro Skater 3, Burnout, Star Wars: Rogue Squadron, 18 Wheeler American Pro Trucker, Spider-Man und Zoo Cube beinhaltet. Das Paket wird für 250 britische Pfund verkauft und kostet somit nur 120 Pfund mehr als man für die separate Gamecube-Konsole in Großbritannien bezahlen muss. Analysten erwarten, dass neben Toys'R'Us auch weitere Händler demnächst ähnliche Angebote starten.

Aber auch Sony will dem Abverkauf der PS2-Konsole nachhelfen - wie das Online-Magazin Computer and Video Games berichtet, wird bald ein Paket erhältlich sein, das außer der PS2 noch die Burnout, Star Wars Jedi Starfighter, Eternal Ring, Crazy Taxi und Crash Bandicoot The Wrath of Cortex umfasst sowie ein Lenkrad und zwei DVD-Filme beinhaltet. Der Preis soll hier bei 250 Pfund liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

hiTCH-HiKER 26. Nov 2002

Blobb hat schon recht, die Banane soll doch nach England gehen statt rumzuheulen...

Sinister 26. Nov 2002

Na, wer wird denn gleich...

Blobb 26. Nov 2002

Dann verpiss Dich doch, keiner zwingt Dich hier zu bleiben.

baaanaaaaä 26. Nov 2002

Deutschland = Scheissland

Pizza 26. Nov 2002

*haben will*


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /