• IT-Karriere:
  • Services:

Handsprings Mail-Dienst Treo Mail in Deutschland verfügbar

Sicherer Zugang zu Unternehmens-E-Mails über PalmOS-Smartphones Treo

Handspring bietet ab sofort eine deutschsprachige Version des E-Mail-Clients Treo Mail 1.5 mit dem zugehörigen Dienst an, womit man mit einem Treo-Smartphone unterwegs sicher auf Firmendaten zugreifen kann, auch wenn diese durch eine Firewall geschützt sind. Für eine begrenzte Zeit bietet Handspring den Dienst 90 Tage kostenlos an.

Artikel veröffentlicht am ,

Treo Mail 1.5 für die PalmOS-Smartphones Treo 180, 180g und 270 unterstützt den Zugriff auf Outlook, Exchange, Notes/Domino R5 oder ein normales POP3-Postfach, nicht aber auf IMAP-Konten. Mit einer 128-Bit-SSL-Verschlüsselung soll eine sichere Übertragung vom und zum Treo sichergestellt werden. Bei Verwendung des GPRS-Datendienstes synchronisiert Treo Mail alle Daten im Hintergrund, während man mit anderen Applikationen auf dem Smartphone arbeitet. Wenn man dann den E-Mail-Client öffnet, befinden sich bereits alle gewünschten E-Mails auf dem mobilen Begleiter. Natürlich funktioniert Treo Mail auch im GSM-Netz, allerdings ohne diesen Vorzug.

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Die Treo Mail Software setzt auf Visto auf, formatiert und komprimiert die Anzeige für die kleineren Treo-Bildschirme und übernimmt den Datenaustausch zwischen dem Smartphone und dem Desktop. Durch Anklicken von URL, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse in einer E-Mail lassen sich Webseiten aufrufen, Telefonnummern wählen oder weitere E-Mails versenden. Als Nutzer von Treo Mail bestimmt man, wann und wie E-Mails gesendet und empfangen werden, wenn man sich nicht am Arbeitsplatz befindet, wobei Filter bestimmte E-Mails von der Übertragung auf den Treo ausschließen.

Handspring bietet das deutschsprachige Treo Mail 1.5 in zwei Ausführungen an: So kostet die Internet Edition für den Zugriff auf POP3-Postfächer 49,99 US-Dollar im Jahr. Die Corporate Desktop Edition übernimmt für eine Jahresgebühr von 99,99 US-Dollar den Zugriff auf Outlook, Exchange, Notes, Domino und POP3-Postfächer, die sich hinter einer Unternehmens-Firewall befinden. Für eine nicht genannte Dauer steht der Dienst 90 Tage kostenlos zum Testen bereit.

Für Workgroups oder Unternehmensbereiche bietet Visto die Visto Mobile Access Solution Server Edition an, auf der Treo Mail aufsetzt und die direkt vom Hersteller angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Verkaufsstart RTX 3060 Ti um 15 Uhr
  2. 370,32€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Edifier Studio R1280T Lautsprecher für 69,90€, Cooler Master MasterBox MB520 ARGB...
  4. (heute: Noblechairs Epic Java Edition Gaming Stuhl)

Checker 26. Nov 2002

128-bit SSL-Verschlüsselung , nicht gerade eine sichere und auch nicht die neueste...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /