Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola-Handy C330 für Einsteiger angekündigt

Viele Klingeltonoptionen und multimediale Funktionen

Das C330-Handy von Motorola ist mit derart zahlreichen Funktionen für das Komponieren und Verändern von Klingeltönen ausgestattet, dass man meint, das Gerät diene mehr als portabler Synthesizer denn als Mobiltelefon. 35 Klingeltöne sind bereits installiert, für weitere 32 ist Platz zum Herunterladen, zehn Stücke sind selbst komponier- und abspeicherbar.

Anzeige

Motorola C330
Motorola C330
Das Motorola C330 mit den Abmessungen 101 x 42 x 19 mm wiegt 80 Gramm, soll eine Stand-by-Zeit von bis zu 250 Stunden und eine Gesprächszeit von bis zu fünf Stunden bieten. Das Gerät ist außerdem WAP-fähig (1.2.1).

Der interne Speicher bietet Platz für 100 Telefonbucheinträge. Die Displays messen 35 x 25 mm und bieten Platz für vier Zeilen Text, eine Zeile für Icons, die Auflösung liegt bei 96 x 64 Pixel. Das Gerät ist mit Vibrationsalarm und Sprachaktivierung ausgestattet und hat zudem einen Terminkalender mit Erinnerungsfunktion sowie einen Taschenrechner mit Währungsumrechner eingebaut.

Motorola C330
Motorola C330
Ein integriertes Remix-Tool namens MotoMixer erlaubt es, die polyphonen Klingeltöne zu verändern, indem es die Tastatur zum Mischpult und das Handy zum Mini-Tonstudio macht. Echo- oder Fading-Effekte, zusätzliche Hiphop-Beats oder Basstöne sollen die Klingeltöne von denen anderer Handys abheben. Die Icon-basierte Menüführung ist ebenfalls individualisierbar. Die Icon-Liste des Menüs lässt sich zumindest so anordnen, dass die am häufigsten benutzten Funktionen ganz vorne zu finden sind. Mit EMS 5.0 kann man nicht nur die 160 Zeichen Text eingeben, sondern die Botschaften zudem mit animierten Bildern, Icons und Sound ausstaffieren. Unter www.hellomoto.com stehen Themes aus den Bereichen Partymoto, Musik, Stars, Comics und Sport zum Download bereit. Ein anderer kurzweiliger Zeitvertreib sollen die vorinstallierten Spiele MotoGP, Astrosmash und Snood21 sein.

Daneben stehen für das C330 drei Gehäuseformen sowie eine Vielzahl von Coverfarben und -mustern zur Auswahl, mit denen man dem Handy ein komplett anderes Outfit verpassen kann. Darüber hinaus bietet das Gerät Messaging-Funktionen wie SMS-Chat, verkettete SMS und EMS 5.0 sowie die Anruferprofil-Funktion und GPRS (1 Up- und 4 Downlinks).

Das Motorola C330 soll ab dem ersten Quartal 2003 für 179,- Euro (ohne Kartenvertrag) erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. 89,49€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 579€

Folgen Sie uns
       

  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel