Abo
  • Services:

Norma-PC ab 2. Dezember 2002 (Update)

Pentium-4-Komplettsystem mit CD-Brenner und GeForce4-Ti-4200-Grafikkarte

Das Angebot von PC-Systemen, die über Lebensmittel-Discounter vertrieben werden, reißt nicht ab: Nun hat Norma für den 2. Dezember 2002 einen Pentium-4-Rechner von L&S Electronic angekündigt, der mit viel Hauptspeicher, großer Festplatte, CD-Brenner und schneller Grafikkarte aufwarten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Neuer Norma-PC
Neuer Norma-PC
Die Ausstattung im Einzelnen: ein 2,53-GHz-Pentium-4-Prozessor, ein MSI-Mainboard (Modell MS 6533, SiS 645DX-Chipsatz) mit 533-MHz Systembus (133 MHz x 4), 512 MByte DDR266-SDRAM, MSI-GeForce4-Ti-4200-AGP-4X-Grafikkarte mit 64 MByte DDR-SDRAM und TV-Ausgang, 120-GB-Seagate-Festplatte (7.200 Umdrehungen/Min.), 40fach-Mitsumi-CD-Brenner, 16fach-Artec-DVD-ROM-Laufwerk und 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk. An Schnittstellen wird geboten: 4 x USB (davon 2 x an der Gehäusefront), 1 x Firewire (IEEE 1394), Fast-Ethernet, 56K-Creatix-Modem, Stereo-Sound (AC-97-Soundchip) und parallele sowie serielle Schnittstellen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Eine Tastatur und eine mechanische Logitech-Maus mit Scrollrad liegen bei. Als Software vorinstalliert sind Microsofts Betriebssystem Windows XP in der Home Edition (OEM Recovery CD), Microsoft Works Suite 2003 (Textverarbeitung etc.), die DVD-Wiedergabe-Software Cyber Link Power DVD (OEM Version) sowie das CD-Brennprogramm Nero Burning Rom.

Norma verkauft das System am 2. Dezember 2002 in begrenzter Stückzahl bundesweit in seinen Filialen für 999,- Euro. Zeitgleich wird ein 17-Zoll-TFT-Display mit SXGA-Auflösung (1.280 x 1.024 Bildpunkten) von Yakumo für 449,- Euro angeboten, das allerdings mehr für (Heim-)Büro- als für Spielefans geeignet sein dürfte, da keine Reaktionszeit mit angegeben wurde. Wer eine optische Maus benötigt, wird am 2. Dezember ebenfalls bei Norma fündig, der Preis liegt bei rund 10,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Bastian 09. Dez 2002

Hallo Leute, ich habe auch keinen PC bekommen und mich mehrfach beschwert, bei Norma...

R.Huber 06. Dez 2002

Es gibt eine einfache Möglichkeit den Lärm zu reduzieren, indem man auf den vorhandenen...

Anonymer Nutzer 04. Dez 2002

Hallo Falke, also beim Mainboard bin ich absolut sicher. Ich hab den PC geöffnet, auf dem...

Darki 03. Dez 2002

Bei mir war genau dasselbe. 7:40 vor der Filiale. Erster puuh geschafft. Nachher waren es...

Falke 03. Dez 2002

sorry ist ja bloß der Chipsatz


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /