• IT-Karriere:
  • Services:

XIII: Action-Titel mit Unreal Engine kommt erst Ende 2003

Ubi Soft verschiebt Spiel mit Cel-Shading-Look

Der optisch außergewöhnliche First-Person-Shooter XIII wird nun nicht, wie geplant, im März 2003, sondern erst im dritten Quartal des nächsten Jahres erscheinen. Das Spiel setzt die neue Unreal-Engine ein und erscheint für PC, Gamecube, PS2 und Xbox.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu Beginn des Spieles findet man sich schwer verletzt an einem Strand an der US-Ostküste wieder. Da man sein Gedächtnis verloren hat, geben nur ein Tattoo mit der römischen Zahl XIII auf der rechten Schulter sowie ein Schlüssel zu einem Schließfach bei der Nationalbank ein paar Informationen über die eigene Vergangenheit. Je mehr man im Spiel voranschreitet, desto mehr wird man in ein Netz aus Geheimdiensten, Verschwörung und einer geplanten Ermordung des US-Präsidenten hineingezogen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Entwickler von XIII setzen die Cel-Shading-Technologie ein, was dem Spiel eine comicartige Optik verleiht. Als Grund für die Verschiebung des Veröffentlichungstermines nennt Publisher Ubi Soft die Sicherung der Produktqualität - die gewonnene Zeit wolle man in die Weiterentwicklung und die Integration neuer Gameplay-Elemente investieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

boloblasjsdfuio... 14. Mai 2005

Ich habe mal ein paar andere Fragen zu dem Spiel XIII: 1. Wie kann ich einen Server...

bernd 19. Jun 2004

sehe im ersten level nur gelbe bilder ist das normal , wer kann helfen? danke

jared 23. Jun 2003

das ist falsch nicmt mit unreal engine sondern mit neuen cel-shading engine.diese engine...

Eurofalter 25. Nov 2002

hmm, was stimmt denn mit BF1942 nicht? Also ich hab keine Probleme damit und verweise da...

John Doe 25. Nov 2002

Besser so, als eine unfertige Beta-Version zu verkaufen (siehe Battlefield 1942)


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

      •  /