Abo
  • Services:
Anzeige

Anstoss 4: Technische Probleme verhindern Auslieferung

Bitfehler bei der Übertragung der Daten

Auf Grund massiver technischer Probleme wird Anstoss 4 voraussichtlich nicht wie geplant ab dem 29. November im Handel erhältlich sein. Laut Publisher Ascaron seien massive technische Probleme dafür verantwortlich, dass man die Auslieferung des Spieles stoppen musste.

Anzeige

Nach aktuellem Erkenntnisstand sind bei der Übertragung der Daten für die DVD-Produktion Bitfehler aufgetreten, so Ascaron. Durch diese Fehler kam es bei der auf diesen DVDs enthaltenen Version von Anstoss 4 in erheblichem Maße zu Abstürzen.

Die Produktion soll mit einem neuen Master erneut gestartet werden, man werde es aber nicht schaffen, zum angekündigten Releasetermin die geplante Menge auszuliefern.


eye home zur Startseite
Julian Flügge 25. Nov 2002

Und selbst wenn die den release erneut um ein paar Wochen verschieben: Es wird eh wieder...

Rene Jäggi 25. Nov 2002

Hehehe, habe ich auch gedacht. Jede Wette, dass es wieder ein typisch bugverseuchter...

Gunter Ohrner 25. Nov 2002

Hi! Ja, das kenne eich. Ichz schreibe nur fehlerfreie, perfekte SOftware, aber auf dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  2. Comline AG, Dortmund
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

  1. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  2. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  3. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  4. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  5. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  6. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  7. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  8. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  9. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  10. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Wie man Gleichberechtigung zunichte macht

    ibsi | 16:02

  2. Re: programmiersüchtig?

    der_wahre_hannes | 16:02

  3. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    badman76 | 16:01

  4. Re: "Es gibt genügend Code im Netz"

    teenriot* | 16:01

  5. Re: Sinn???

    RicoBrassers | 16:00


  1. 15:54

  2. 14:51

  3. 14:35

  4. 14:19

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:05

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel