Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Conflict Desert Storm - Golfkrieg im PC

Einsatz von britischen und US-amerikanischen Spezialkräften

Das Spiel Conflict - Desert Storm simuliert einmal mehr die Spezialeinsätze von britischen und US-amerikanischen Sondereinheiten, die im ersten Golfkrieg zwischen den allierten Streitkräften und dem Irak operierten. Die Spielfigur samt Team kann hinter den feindlichen Linien operieren, um so Sabotageakte zu verüben und taktisch wichtige Einzelziele auszuschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Conflict Desert Storm
Conflict Desert Storm
Das actionlastige Spiel, das wahlweise in der ersten oder dritten Betrachtungsperspektive gespielt werden kann, erlaubt es dem Einzelspieler, die Rolle des Einsatzleiters, Scharfschützen, Waffenspezialisten und Sprengstoff-Experten zu übernehmen. Die Perspektive von hinten dient letztlich nur der besseren Übersicht; meistens spielt man besser aus der Ich-Perspektive.

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Spielablauf werden die anderen Rollen durch den Computer übernommen, ein Wechsel ist jederzeit möglich. Darüber hinaus gibt es noch eine Multiplayermöglichkeit, die man außer im LAN auch über das Internet spielen kann. Hier übernehmen die Mitstreiter die Team-Rollen.

Über ein sehr einfaches Kommandosystem kann das eigene Team gesteuert werden. Es sind lediglich Möglichkeiten vorgesehen, der Spielerfigur zu folgen oder an der derzeitigen Stelle zu warten. Ein Vorgehensplan, der beispielsweise bei Ghost Recon üblich ist, fehlt hier völlig. Eine einblendbare, aber nicht zoombare Karte erleichtert immerhin die Vorgehensweise, Ziele sind jedoch nur selten eingezeichnet: Vor allem in vorangeschrittenen Leveln muss man meist jeden Kartenpunkt abgehen, um die Ziele auszumachen und bekämpfen zu können.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Feind in Form der irakischen Soldaten, die meistens als Infanteristen, seltener als Panzerfahrer auftauchen, sind zwar unterschiedlich bewaffnet, die AK 47 herrscht jedoch vor. Da man von toten Gegnern die Waffen nicht aufsammeln kann, ist man auf die Waffendepots angewiesen, die quer über die Karten verstreut sind und dem Spieler erlauben, auch gegnerisches Waffenmaterial wie besagtes Sturmgewehr oder Panzer- und Luftabwehrwaffen aus sowjetischer Produktion einzusetzen.

Spieletest: Conflict Desert Storm - Golfkrieg im PC 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,25€
  2. 2,99€
  3. (-25%) 44,99€

Dragon 07. Nov 2006

Habe mir jetzt (Desert-Storm-2) Bestellt habe gehört das, dass spiel super sein soll...

roland 06. Aug 2006

hast du lust mit mir desert storm 1 zu zocken online nartürlich


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /