Abo
  • Services:

NGI: DSL-Flatrate für 19,48 Euro monatlich

T-DSL-Anschluss der Telekom als Basis

NGI bietet ab sofort eine DSL-Flatrate für einen monatlichen Grundpreis von 19,48 Euro zu den schon bestehenden ADSL- und SDSL-Angeboten. Es gibt keine Zeit- und Volumenbegrenzung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kunde, der schon einen T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom ausweisen muss, erhält zusätzlich zur Flatrate noch eine E-Mail-Adresse. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 19,99 Euro.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt kundenfreundlich nur einen Monat. Die Kündigungsfrist beträgt zwei Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit. Die Anmeldung erfolgt online, die Zugangsdaten erhält der Kunde per Post.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 47,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

dirk 20. Feb 2003

NIE WIEDER NGI!! Auch ich bin auf das tolle Angebot reingefallen. Erst zahlt man die...

Brettermeier 25. Nov 2002

Ja, schön. Leider ist QSC in noch weniger Städten zu bekommen. In meiner Stadt hatten...

tutmann 25. Nov 2002

Und wie bekommt man den Presseausweis?

Fred 25. Nov 2002

Einrichtungsgebühr entfällt, und falsch: Du must nicht bei der Presse arbeiten, Du...

Serpico 25. Nov 2002

Super Fred! Jetzt müsste ich nur noch bei der Presse zu arbeiten, um diesen Tarif zu...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /