Abo
  • Services:

MobiliX: Oberlandesgericht sieht Verwechslungsgefahr

Berufungsgericht findet MobiliX und Obelix zum Verwechseln ähnlich

In der gestrigen mündlichen Verhandlung im Streit zwischen Les Edition Albert René und Werner Heuser hat das Oberlandesgericht München eine Verwechslungsgefahr zwischen den Marken Obelix und MobiliX bejaht. Die klanglichen Ähnlichkeiten seien so groß, dass Otto Normalverbraucher beim Wort MobiliX gleich an Obelix denken müsse.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings ließ das Gericht offen, ob dies auch für IT-Fachleute gelte. Von der Beantwortung dieser Frage hängt ab, ob der Beklagte seinen Unternehmensnamen (im Gegensatz zu seiner Marke) behalten darf. Auch gab das Gericht noch keine abschließende Stellungnahme ab, ob Auskunfts- und Schadensersatzansprüche gegeben seien.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Das Urteil soll am 19. Dezember 2002 verkündet werden. Eine genaue Analyse werde aber erst dann möglich sein, wenn die Entscheidungsgründe vorliegen.

Die Anwälte des Beklagten, die Kanzlei Jaschinski Biere Brexl (JBB), wollen die Möglichkeit der Revision prüfen. Unklar sei aber zurzeit noch, ob das OLG die Revision überhaupt zulassen wird.

Im Herbst 2001 hatte der Verlag Les Edition Albert René, als Inhaber der Markenrechte für Obelix, Werner Heuser verklagt. Dieser ist der Autor der Website MobiliX, auf der er Informationen zu Unix auf mobilen Computern anbietet. Daher wählte Werner Heuser einen Unternehmensnamen und eine Domainbezeichnung, welche den Unternehmensgegenstand durch die Wortbestandteile: "mobil" und "ix" zum Ausdruck bringen. Anschließend meldete er auch eine Marke "MobiliX" für die Bereiche Software, Hardware und Telekommunikation an.

Nach Auffassung der Klägerin lehnte er sich dabei klanglich stark an ihre berühmte Marke Obelix an, um deren Berühmtheit für sich auszunutzen. Diese Argumentation wurde jedoch vom OLG München verworfen, da die Marke Obelix im Gegensatz zur gleichnamigen Comicfigur nicht berühmt ist. Allerdings sah das Berufungsgericht - im Gegensatz noch zum Landgericht - die bereits genannte Verwechslungsgefahr.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 39,99€ statt 59,99€

AsterWichs 29. Nov 2002

Bayerische Richter, genau wie wir sie kennen und lieben. Sie leiten ihre...

Axel 25. Nov 2002

Ein Autor der Asterix heist darf wegen Befangenheit hier seinen Senf nicht dazugeben...

Detlef L... 25. Nov 2002

braucht er ja auch nicht - ist ja kein unternehmen, das im fernhandel tätig ist...

Auf der Suche... 25. Nov 2002

Ganz schön verkalkt unsere Republik. Richter(Innen) die wahllos ihre vergleichende...

foobahr 23. Nov 2002

http://www.bayern.verfassungsgerichtshof.de/ Nichtmal ein gültiges Impressum hat die...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /