Abo
  • Services:
Anzeige

MobiliX: Oberlandesgericht sieht Verwechslungsgefahr

Berufungsgericht findet MobiliX und Obelix zum Verwechseln ähnlich

In der gestrigen mündlichen Verhandlung im Streit zwischen Les Edition Albert René und Werner Heuser hat das Oberlandesgericht München eine Verwechslungsgefahr zwischen den Marken Obelix und MobiliX bejaht. Die klanglichen Ähnlichkeiten seien so groß, dass Otto Normalverbraucher beim Wort MobiliX gleich an Obelix denken müsse.

Anzeige

Allerdings ließ das Gericht offen, ob dies auch für IT-Fachleute gelte. Von der Beantwortung dieser Frage hängt ab, ob der Beklagte seinen Unternehmensnamen (im Gegensatz zu seiner Marke) behalten darf. Auch gab das Gericht noch keine abschließende Stellungnahme ab, ob Auskunfts- und Schadensersatzansprüche gegeben seien.

Das Urteil soll am 19. Dezember 2002 verkündet werden. Eine genaue Analyse werde aber erst dann möglich sein, wenn die Entscheidungsgründe vorliegen.

Die Anwälte des Beklagten, die Kanzlei Jaschinski Biere Brexl (JBB), wollen die Möglichkeit der Revision prüfen. Unklar sei aber zurzeit noch, ob das OLG die Revision überhaupt zulassen wird.

Im Herbst 2001 hatte der Verlag Les Edition Albert René, als Inhaber der Markenrechte für Obelix, Werner Heuser verklagt. Dieser ist der Autor der Website MobiliX, auf der er Informationen zu Unix auf mobilen Computern anbietet. Daher wählte Werner Heuser einen Unternehmensnamen und eine Domainbezeichnung, welche den Unternehmensgegenstand durch die Wortbestandteile: "mobil" und "ix" zum Ausdruck bringen. Anschließend meldete er auch eine Marke "MobiliX" für die Bereiche Software, Hardware und Telekommunikation an.

Nach Auffassung der Klägerin lehnte er sich dabei klanglich stark an ihre berühmte Marke Obelix an, um deren Berühmtheit für sich auszunutzen. Diese Argumentation wurde jedoch vom OLG München verworfen, da die Marke Obelix im Gegensatz zur gleichnamigen Comicfigur nicht berühmt ist. Allerdings sah das Berufungsgericht - im Gegensatz noch zum Landgericht - die bereits genannte Verwechslungsgefahr.


eye home zur Startseite
AsterWichs 29. Nov 2002

Bayerische Richter, genau wie wir sie kennen und lieben. Sie leiten ihre...

Axel 25. Nov 2002

Ein Autor der Asterix heist darf wegen Befangenheit hier seinen Senf nicht dazugeben...

Detlef L... 25. Nov 2002

braucht er ja auch nicht - ist ja kein unternehmen, das im fernhandel tätig ist...

Auf der Suche... 25. Nov 2002

Ganz schön verkalkt unsere Republik. Richter(Innen) die wahllos ihre vergleichende...

foobahr 23. Nov 2002

http://www.bayern.verfassungsgerichtshof.de/ Nichtmal ein gültiges Impressum hat die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Brüel & Kjær Vibro GmbH, Darmstadt
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 439,85€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. T936

    ldlx | 19:22

  2. Das "perferkte" irgendetwas" gibt es nicht.

    Sentry | 19:19

  3. 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    zubat | 19:16

  4. Re: gemeinnützige Stiftung???

    Mauw | 19:15

  5. Re: schöne belanglose Unterhaltungen...

    thinksimple | 19:12


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel