Abo
  • Services:

Spieletest: Summoner 2 - Fortsetzung des PS2-Rollenspiels

Volition und THQ präsentieren Nachfolger zu Summoner

Volition zum Zweiten: Gerade erst hat das Entwicklerteam den unterhaltsamen Shooter Red Faction fortgesetzt, da erscheint auch schon der Nachfolger zum populären Rollenspiel Summoner. Wie Red Faction 2 ist auch Summoner 2 zunächst exklusiv für die PlayStation 2 erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Story von Summoner 2 knüpft dabei allerdings nicht direkt an den ersten Teil an, sondern führt vollkommen neue Charaktere ein. Zudem kämpft man diesmal am anderen Ende der Fantasy-Welt zwischen den Fronten der rivalisierenden Königreiche Halassar und Galdyr.

Inhalt:
  1. Spieletest: Summoner 2 - Fortsetzung des PS2-Rollenspiels
  2. Spieletest: Summoner 2 - Fortsetzung des PS2-Rollenspiels

Screenshot #1
Screenshot #1
Auch spielerisch hat sich einiges geändert. Wo man im ersten Teil seine Feinde noch in einer Mischung aus Runden- und Echzeit-basierten Kämpfen anging, sind nun reine Echtzeit-Gefechte angesagt, Summoner 2 spielt sich also weitaus actionlastiger als der Vorgänger. Allerdings verliert man in diesen Kämpfen leider oftmals den Überblick, vor allem das hektische Button-Drücken senkt den Spielspaß doch ein wenig.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die meiste Zeit über schlüpft man in die Rolle von Maia, der Königin der Halassar, die vom König von Galdyr bekämpft wird. Bis zu zwei weitere Gruppenmitglieder stehen ihr im Kampf zur Seite, der Spieler kann aber immer nur einen der Charakter steuern, die anderen werden von der KI gelenkt. Durch Einstellungen im Menü kann man jedoch wie bei Summoner 1 festlegen, ob sich die Gefährten direkt in den Kampf stürzen oder sich zum Beispiel eher auf das Heilen konzentrieren.

Spieletest: Summoner 2 - Fortsetzung des PS2-Rollenspiels 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /