Abo
  • Services:

Erste Vorschläge für MS-Überwachungs-Kommission

US-Justizministerium macht Vorschläge für Technik-Experten

Das US-Justizministerium und Microsoft haben jetzt je ein Mitglied für das zu bildende Gremium benannt, das die Einhaltung der Microsoft im Rahmen des Kartellverfahrens aufgetragenen Auflagen überwachen soll. Dr. Harry J. Saal und Franklin Fite, Jr. sollen sich dabei der technischen Aspekte annehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Justizministerium hat zusammen mit den neun Staaten, die sich der Einigung mit Microsoft angeschlossen haben, Dr. Harry J. Saal vorgeschlagen. Er war Chief Executive Officer von Network General Corporation, heute Network Associates, und gründete auch Nestar Systems. Zudem war er als Director für Imaging Technologies und Inprise tätig. Er hat einen Doktor, Masters und Bachelor in Physik, gibt aber auch Lehrveranstaltungen in Informatik. Derzeit ist Dr. Saal Chairman des Boards von Octago.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Damovo Deutschland GmbH & Co. KG, München

Der von Microsoft ausgewählte Franklin Fite, Jr. hat einen Master of Science in Computer Engineering und einen Bachelor of Engineering in Informatik und Electrical Engineering. Er war zuvor an AT&Ts Bell Labs tätig und arbeitete von 1992 bis 2000 als Director für Windows CE und General Manager für die Windows-CE-Plattform bei Microsoft. Zuletzt war er als President und Chief Technology Officer von Nimble Technology tätig.

Die Vorschläge wurden gemeinsam von Microsoft und dem US-Justizministerium eingereicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Tobias 28. Nov 2002

der nachdenkliche georg hat hier genau ins Schwarze getroffen. Ich schließe mich seiner...

de_Chip 27. Nov 2002

ich schlage Linus Torwalds und ein paar aus dem Suse und ein paar aus dem Red Hat...

georg 25. Nov 2002

Der Vergleich trifft es nicht ganz. Bei einem PC im TCPA kannst Du keine andere, selbst...

noname 23. Nov 2002

@golem habt ihr meine Frage nicht gesehen? https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=57&i...

noname 23. Nov 2002

Was habe ich davon zu halten, daß dieser Verein seine Mitgliederliste zurückgezogen hat...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

      •  /