Abo
  • Services:

52fach-CD-R-Medien für Anfang 2003 angekündigt

Planung reicht noch bis 56fach-Medien

Memorex hat für Anfang 2003 die CD-R 52x angekündigt. Mit dem Wechsel vom 48fach- auf den 52fach-Hochgeschwindigkeits-Rohling unterstützt das Unternehmen die aktuellen Entwicklungen im Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

"52fach-Brenner sind dann bereits im Handel verfügbar. Der Bedarf an entsprechenden Medien ist also gegeben", erläuterte Rüdiger Theobald, Business Unit Manager Optical Media Emea, diesen Schritt. "Die Technologie der CD-R ist nun bald an einem Punkt angelangt, an dem eine Weiterentwicklung nur bedingt sinnvoll ist", kommentierte Theobald weiter. "Momentan prüfen wir den potenziellen Mehrwert einer 56fach-brennbaren CD-R für den Endverbraucher. Neben der möglichen technischen Weiterentwicklung der CD-R legen wir unseren Fokus jedoch zunehmend auf den Aspekt der Speicherkapazität und somit auf DVD-Medien."

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Die Medien entsprechen dem Orange-Book-Standard und verfügen über eine Speicherkapazität von 700 MB. Die Scheiben kosten in der "Professional Edition" als 10er-Pack im Jewel Case 6,99 Euro, im Slim Jewel Case 6,49 Euro und als 25er-Spindel 8,99 Euro sowie in der 50er-Spindel 17,99 Euro.

Die "Premium Edition" der Scheiben gibt es in Schwarz als 10er-Pack im Jewel Case für 8,99 Euro, bedruckbar als 10er im Jewel Case für 5,99 Euro und farbig im 10er-Pack im Slim Jewel Case für 5,49 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

.-. 25. Nov 2002

hey ihr intelligens-bestien! ich wollte damit lediglich zum ausdruck bringen (was auch...

Volker Meyer 25. Nov 2002

Moin, irre!!!! Was machst Du mit den gewonnen 30 Sekunden? Rechne das Mal auf's Jahr um...

cardman 23. Nov 2002

es wurde doch gesagt das der punkt bald erreicht ist, und wir sehen es ja, um wieviel...

cardman 23. Nov 2002

es wurde doch gesagt das der punkt bald erreicht ist, und wir sehen es ja, um wieviel...

Peter Retep 22. Nov 2002

Hmmja, erinnert mich doch sehr an die Aufkleber auf einigen LKWs... "Damen aufgepasst...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /