• IT-Karriere:
  • Services:

52fach-CD-R-Medien für Anfang 2003 angekündigt

Planung reicht noch bis 56fach-Medien

Memorex hat für Anfang 2003 die CD-R 52x angekündigt. Mit dem Wechsel vom 48fach- auf den 52fach-Hochgeschwindigkeits-Rohling unterstützt das Unternehmen die aktuellen Entwicklungen im Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

"52fach-Brenner sind dann bereits im Handel verfügbar. Der Bedarf an entsprechenden Medien ist also gegeben", erläuterte Rüdiger Theobald, Business Unit Manager Optical Media Emea, diesen Schritt. "Die Technologie der CD-R ist nun bald an einem Punkt angelangt, an dem eine Weiterentwicklung nur bedingt sinnvoll ist", kommentierte Theobald weiter. "Momentan prüfen wir den potenziellen Mehrwert einer 56fach-brennbaren CD-R für den Endverbraucher. Neben der möglichen technischen Weiterentwicklung der CD-R legen wir unseren Fokus jedoch zunehmend auf den Aspekt der Speicherkapazität und somit auf DVD-Medien."

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Die Medien entsprechen dem Orange-Book-Standard und verfügen über eine Speicherkapazität von 700 MB. Die Scheiben kosten in der "Professional Edition" als 10er-Pack im Jewel Case 6,99 Euro, im Slim Jewel Case 6,49 Euro und als 25er-Spindel 8,99 Euro sowie in der 50er-Spindel 17,99 Euro.

Die "Premium Edition" der Scheiben gibt es in Schwarz als 10er-Pack im Jewel Case für 8,99 Euro, bedruckbar als 10er im Jewel Case für 5,99 Euro und farbig im 10er-Pack im Slim Jewel Case für 5,49 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  2. 22,99€
  3. 8,99€

.-. 25. Nov 2002

hey ihr intelligens-bestien! ich wollte damit lediglich zum ausdruck bringen (was auch...

Volker Meyer 25. Nov 2002

Moin, irre!!!! Was machst Du mit den gewonnen 30 Sekunden? Rechne das Mal auf's Jahr um...

cardman 23. Nov 2002

es wurde doch gesagt das der punkt bald erreicht ist, und wir sehen es ja, um wieviel...

cardman 23. Nov 2002

es wurde doch gesagt das der punkt bald erreicht ist, und wir sehen es ja, um wieviel...

Peter Retep 22. Nov 2002

Hmmja, erinnert mich doch sehr an die Aufkleber auf einigen LKWs... "Damen aufgepasst...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
    Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
    Amazon hat den Besten

    Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
    2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
    3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher

      •  /