• IT-Karriere:
  • Services:

Intel beschleunigt Celeron auf 2,2 GHz

Neue Celerons laufen mit 2,2 und 2,1 GHz

Intel beschleunigt seinen Low-End-Prozessor Celeron auf 2,2 respektive 2,1 GHz. Die Chips basieren auf dem Pentium-4-Kern und sollen vor allen in Systemen der unteren Preisklasse zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Chips werden von Intel im 0,13-Mikron-Prozess gefertigt und erreichen bei einem Front-Side-Bus von 400 MHz eine maximale Taktfrequenz von 2,2 GHz. Intel liefert die Celerons in einem 478-Pin-Gehäuse, entsprechend dem aktuellen Pentium 4.

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  2. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln

Basis der neuen Celerons ist ein Pentium-4-Kern mit halbiertem L2-Cache von 128 Kbyte.

Die Chips sollen in Tausender-Stückzahlen 103,- US-Dollar (2,2-GHz-Version) bzw. 89,- US-Dollar (2,1-GHz-Version) kosten. Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)

Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

    •  /