Abo
  • Services:

Routenplaner TomTom CityMaps für PDAs in neuer Version

Stadtplan-Navigation für 240.000 europäische Städte

Mit TomTom CityMaps 2003 stellt Palmtop Software BV eine aktualisierte Version der Routenplaner-Software für Städte bereit, die in Versionen für PalmOS, WindowsCE, Symbian und Epoc angeboten wird. Die Software enthält Vektorkarten von mehr 240.000 Städten und Dörfern in Europa.

Artikel veröffentlicht am ,

TomTom CityMaps 2003 enthält eine verdoppelte Anzahl an Zielen pro Karte und wurde um Außenbezirke erweitert, um eine umfangreichere Navigation zu erlauben. Als Neuerung lassen sich nun "Interessante Orte" wie Restaurants, Tankstellen, Sportplätze oder Ähnliches anzeigen, was jedoch ausschließlich in der WindowsCE-Version implementiert wurde.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Die Karten werden in komprimierten Versionen auf den PDA geladen, so dass die Stadtpläne für London 4 MByte, für Paris 2 MByte und für Berlin und Frankfurt nur je 1 MByte benötigen. Die Software unterstützt GPS-Empfänger und bietet bei der Routenberechnung die Wahl zwischen der kürzesten oder schnellsten Strecke, wobei die Route grafisch und als Text erscheint.

Die Software enthält Stadtpläne aus Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal und neuerdings auch Norwegen. Überarbeitetes Kartenmaterial gibt es für Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Schweden, Schweiz und Spanien.

TomTom CityMaps 2003 ist ab sofort zum Preis von 59,- Euro für PalmOS, WindowsCE, Epoc und Symbian auch in deutscher Sprache über die TomTom-Homepage erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

Klaus Krüger 03. Feb 2004

Sehr ärgerlich wenn man bei der Installation von TomTom CityMaps bemerkt, dass die auf...

Spaceman 22. Nov 2002

aber unterstützt kein Palm OS 5. Dumme Sache....

Thommy 21. Nov 2002

Gibt es ein Update von der alten Version?


Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /