Abo
  • Services:

Bundesanstalt für Arbeit kooperiert mit Städteportal

Arbeitsamt und meinestadt.de mit regionaler Stellenvermittlung

Die rund 450.000 freien Stellen, die bei der Bundesanstalt für Arbeit (BA) gemeldet sind, sollen in Zukunft im Internet deutschlandweit zu lokalen Stellenmärkten für jede deutsche Stadt zusammengefasst werden. Zu diesem Zweck kooperiert die BA mit www.meinestadt.de, einer Städtewebsite, die sich selbst als die größte Deutschlands bezeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher sind die offenen Stellen beim Arbeitsamt über den Stellen-Informations- Service (SIS) mit Hilfe der Postleitzahlen auffindbar. Die vereinbarte Zusammenarbeit macht es erstmals möglich, alle freien Stellen im gewählten Umkreis jeder einzelnen Kommune nach Berufsgruppen gegliedert anzuzeigen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Das Projekt basiert auf einer nicht kommerziellen Zusammenarbeit zwischen der Nürnberger Bundesanstalt und der allesklar.com AG, Betreibergesellschaft von meinestadt. Spätestens im Februar des kommenden Jahres sollen die lokalen Stellenmärkte flächendeckend online gehen.

Zur Begründung der Kooperation sagt der zuständige Projektleiter der BA, Jürgen Koch: "Die Erfahrung zeigt, dass freie Stellen in vielen Fällen mit Bewerbern aus der nahen Umgebung besetzt werden. Durch die ortsbezogene Darstellung mit Hilfe von meinestadt.de erhoffen wir uns eine weitere Beschleunigung der Ausgleichsprozesse auf dem Arbeitsmarkt."

Dazu Dr. Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG: "Wir freuen uns über das Vertrauen, dass uns die Bundesanstalt für Arbeit entgegenbringt. Die Kooperation ermöglicht es uns, den monatlich mehr als zweieinhalb Millionen Nutzern von meinestadt einen wertvollen und in dieser Form einmaligen Content zu bieten".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 9,95€
  3. (-70%) 8,99€

HGSchmidt 21. Nov 2002

Jaja, warum gibt es nie die Lösungen die so einfach sind. In diesem Fall ist es Antwort...

Stef 21. Nov 2002

Aber warum, meine Herren vom Arbeitsamt, bieten Sie diesen Service nicht allen deutschen...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /