Abo
  • Services:

T-Online und Burda vereinbaren umfangreiche Kooperation

www.bunte.t-online.de geht an den Start

Im Vorfeld der diesjährigen Verleihung des Medienpreises "Bambi" haben T-Online und die Burda People Group, in der die Boulevardzeitschrift "Bunte" erscheint, eine umfassende Kooperation vereinbart. Die Partner wollen einen so genannten "People Channel" im T-Online Lifestyle Portal aufbauen und starten das Angebot bunte.t-online.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Verleger Dr. Hubert Burda: "Wir haben frühzeitig die Weichen gestellt und international bedeutende Online-Plattformen zu Partnern unserer Medienmarken gemacht: Nach der Kooperation der Tomorrow Focus AG mit dem weltweiten Anbieter Microsoft Networks folgt nun die Kooperation der Burda People Group mit T-Online als bedeutende europäische Online-Plattform."

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Die neuen Online-Aktivitäten von "Bunte" ergänzen die Printausgabe durch täglich aktualisierte News in den Rubriken Top Stories, Society & Talk, Leute von heute, Backstage, People & Politics, Spectator, Community sowie Trends & Style. Ein Archiv mit Suchfunktion ("People-Finder") ergänzt das Angebot nach Angaben der Blattmacher. In Abstimmung mit der "Bunte"-Chefredaktion erstellt eine eigene Online-Redaktion der STARnetONE GmbH die Inhalte des neuen People-Angebots. STARnetONE ist die Berliner Tochter der Burda People Group.

"Wir haben mit Burda den Wunschpartner für den weiteren Ausbau unseres Portalnetzwerks im Bereich Lifestyle gefunden", sagte Thomas Holtrop, Vorstandsvorsitzender von T-Online. "T-Online bündelt auf seinen Portalen verschiedene redaktionelle Themen zu einem attraktiven, breit gefächerten Internetangebot, das den zunehmend differenzierten Interessen der Nutzer Rechnung trägt. Der neue People-Channel im T-Online Lifestyle Portal und der Launch von bunte.t-online.de stehen im Zeichen der konsequenten Umsetzung unserer Strategie des Internet Media Network."

Neben Breitbandangeboten wie Liveberichte von Veranstaltungen und interaktive Elemente wie Chats sollen die Angebote von "Bunte" und T-Online redaktionell eng miteinander verknüpft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. (-78%) 4,44€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /