• IT-Karriere:
  • Services:

National Semiconductor mit Mini-Tablet-PC-Studie

Konzeptstudie GXO mit Geode-CPU, 6-Zoll-Display und Windows XP

National Semiconductor zeigt auf der Comdex in Las Vegas ein Konzeptdesign in Form eines Mini-Tablet-PCs mit Stiftsteuerung, das die Lücke zwischen Notebooks oder Tablet-PCs und PDAs schließen soll. Der Thin-Client namens Geode Extended Office, kurz GXO, unterstützt die beiden Funknetze Bluetooth und WLAN für drahtlosen Datenaustausch.

Artikel veröffentlicht am ,

Geode Extended Office (GXO)
Geode Extended Office (GXO)
Das Geode Extended Office (GXO) wurde in Zusammenarbeit mit Citrix Systems entwickelt und wiegt bei 18,5 x 14,7, 2,3 cm knapp 480 Gramm. Trotz der geringen Maße kommt ein 6-Zoll-TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten zum Einsatz. Angetrieben wird der GXO von einem Geode-Prozessor SC2200 von National Semiconductor, der einen kompatiblen x86-Prozessor darstellt, so dass Windows XP auf dem Gerät läuft, das auf einer 10-GByte-Festplatte von Toshiba installiert ist.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Mit Hilfe der Citrix-Techniken MetaFrame XP und NFuse Elite soll der GXO in der Lage sein, Firmen-Applikationen dezentral zu verarbeiten und auf server-residente Daten zuzugreifen. Durch eine eingebaute Digitalkamera eignet sich das Gerät auch für Videokonferenzen.

"Heutige PDAs verfügen nur über kleine Displays und sind nicht kompatibel zu den Software-, Content- und Sicherheitsanforderungen der jeweiligen Unternehmen. Das GXO dagegen kombiniert PC-kompatible Software, äußerst energiesparende Verarbeitungseigenschaften und drahtlose Kommunikation. Damit ist eine nahtlose Anbindung an bestehende geschäftliche Infrastrukturen gewährleistet. Das kompakte und komplett ausgestattete Gerät ist dabei nicht nur einfach einzusetzen und zu bedienen, sondern macht außerdem noch Spaß", lobt Mike Polacek, Vice President der Information Appliance Division bei National Semiconductor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

mark 01. Feb 2004

hallo, kann man das ding auch irgendwo kaufen? weiss jemand das? schöne grüsse mark

Ron Sommer 22. Nov 2002

Einmal mehr ein Gerät von dem man denkt: "Wow, cool, das könnte einschlagen wie eine...

Juergen Kuehnel 22. Nov 2002

Ich glaube es kaum: Da wird ein Geraet vorgestellt, und NICHT die MHz/GHz Zahl an erste...

Johnny Cache 20. Nov 2002

Warum bisher keine anständigen wireless thin clients verfügbar waren wird mir ewig ein...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /