Abo
  • Services:

HP startet eine weltweite Imagekampagne für die Marke HP

Thema: Everything is possible

HP hat eine neue Werbekampagne für die weltweite Marke angekündigt. Dies ist die erste Kampagne des Unternehmens seit der Fusion mit Compaq. Die Kampagne umfasst eine Werbeserie, die zeigt, wie Menschen und Unternehmen Technologie nutzen und was die HP-Services, die HP-Technologie und die HP-Mitarbeiter dazu beitragen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Markenkampagne soll die neue Themenreihe "everything is possible" (Alles ist möglich) vorstellen und die Gleichung "(Kunde) + hp = everything is possible" publik machen. Im ersten Teil der Kampagnenanzeigen wird veranschaulicht, wie HP die Animatoren von DreamWorks beim Erstellen einer neuen Animationsgeneration unterstützt, wie HP der NASA hilft, ihre Astronauten wieder sicher auf die Erde zu bringen, wie FedEx von HP profitiert, um Pakete pünktlich über Nacht zu liefern und wie Vogelbeobachter in Finnland die GPS-Position seltener Vögel dank HP protokollieren können.

Stellenmarkt
  1. netvico GmbH, Stuttgart
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

"Heutzutage halten die meisten Menschen HP für ein großes Drucker- und PC-Unternehmen. Sicherlich sind wir stolz darauf, in diesen Bereichen eine Führungsrolle einzunehmen, doch wenn man bedenkt, dass HP über 100 Aktien- und Warenbörsen ausstattet und 95 Prozent aller Sicherheitstransaktionen auf der ganzen Welt unterstützt, zwei Drittel aller Kreditkartentransaktionen abwickelt und der weltweit führende Technologielieferant für Kunden sowie kleine und mittlere Unternehmen ist, dann gibt es eine ganze Menge, was die Menschen noch nicht über HP wissen", meinte Allison Johnson, Senior Vice President, HP Global Brand and Communications.

Die Kampagne, die Fernsehen, Printmedien und Außenmedien umfasst, startet in den nordamerikanischen und panregionalen Medien in Europa, Asien und Lateinamerika. Die ersten gedruckten Anzeigen wurden am 18. November im Wall Street Journal und in der New York Times veröffentlicht. Weitere Anzeigen in der USA Today sollen dann folgen. Der erste TV-Spot wurde jetzt in der "Early Today Show" auf CNBC ausgestrahlt. Die ersten Außenplakate werden nun am New York City Times Square aufgehängt und HP wird diese Woche eine Werbeplatzierung auf der Yahoo!-Website starten. Weitere Anzeigen werden in der Woche ab 25. November folgen.

Entworfen wurde die Kampagne von der Werbeagentur Goodby Silverstein & Partners aus San Francisco.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 2,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 31,49€

Gerks 21. Nov 2002

das hp für die flutopfer eine halbe million € spendet fällt hier natürlich niemandem...

Charly 20. Nov 2002

Ob sich die ex-Mitarbeiter von HP, die unter teilweise unsäglichen Bedingungen...

desert 20. Nov 2002

wer bewusst um Kohle rauszuschlagen diesen Markenweg geht.......gehoert nach...

serkumal 20. Nov 2002

naja...also diese abmahnung finde ich auch unter aller sau... allerdings is das das...

sccc 20. Nov 2002

Sag mal wen interessiert das schon.


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /