EYE-Q mit neuem 20,1-Zoll-TFT-Flachbildschirm

EYE-Q 50S-II mit analogem und digitalem Eingang

EYE-Q bringt mit dem Modell EYE-Q 50S-II einen 20,1-Zoll-TFT-Bildschirm auf den deutschen Markt, der durch eine nutzbare Bildfläche von 51 cm in der Diagonale und ein MVA-Panel von Fujitsu glänzt.

Artikel veröffentlicht am ,

EYE-Q 50S-II
EYE-Q 50S-II
Der Blickwinkel von 170 Grad und die Reaktionszeiten des MVA-Panels von circa 25 Millisekunden sollen sich für die Videowiedergabe und für Actionspiele eignen und das Gerät zu einer Alternative zu großformatigen und schweren Röhrenmonitoren machen.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager*in (m/w/d)
    Landau Media GmbH & Co. KG, Berlin
  2. IT-Projektleiter*in Intralogistiksoftware
    TEAM GmbH, Paderborn
Detailsuche

Die Pivot-Funktion erlaubt durch Drehen des Displays um 90 Grad die Portrait-Darstellung, die durch eine beiliegende Software ermöglicht wird. Der höhenverstellbare Kippfuß mit Drehteller soll die Platzierung des Bildschirms auf dem Schreibtisch erleichtern. Das Display kann zudem mit einer Schwenkarmaufnahme oder Wandhalterung nach VESA-Standard aufgehängt werden.

Das Display bietet sowohl einen analogen als auch einen digitalen Videosignaleingang (DVI). Auch unterschiedliche Bilddarstellungen wie 16:9, 4:3 oder Letter-Formate sind einstellbar.

Die Auflösung beträgt 1.600 x 1.200 Pixel. Niedrigere Auflösungen werden automatisch an die gesamte Displayfläche angepasst. Dabei ist der EYE-Q 50S-II durch eine Auto-Korrekturfunktion in der Lage, Signalschwankungen und Bildsynchronisation selbstständig auszugleichen und zu steuern. Die Frequenzbereiche reichen von 30 bis 92 kHz (horizontal)und 50 bis 85 Hz (vertikal). Die weiteren Einstellungen des Monitors erfolgen über ein On-Screen-Display, das durch eine einzige Multifunktionstaste gesteuert werden kann.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Helligkeit des Displays liegt mit bis zu 250 cd pro Quadratmeter nach Herstellerangaben sehr hoch. Dazu verfügt der EYE Q 50S-II über ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Abmessungen des Gerätes sind (H x B x T) 453 mm x 467 mm x 251 mm inklusive Standfuß. Das Gerät wiegt ca. 11 kg.

Die Garantiezeit beträgt drei Jahre inkl. 24-Stunden-Vor-Ort-Austausch-Service. Der EYE-Q 50S-II ist in Deutschland nach Herstellerangaben ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.842,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


marco 20. Nov 2002

Also ich bin ähnlicher Meinung wie meistereder, aber das der EYE-Q Preis Wucher ist ist...

meistereder 20. Nov 2002

Hi, Also so würde ich das nicht sagen. Du kannst kein Trabbi mir einem Maybach...

AD (golem.de) 20. Nov 2002

okay, ueberzeugt. Die Headline wurde geaendert. Andreas Donath (golem.de)

drmaniac 20. Nov 2002

cu

drmaniac 20. Nov 2002

incl MWSt. Der 19er von V7 gbts für 949,- Wo also ist der EYE Q Billig ??? ciu



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Apple, Google
Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung

Die stärkere Regulierung von großen IT-Plattformen rückt näher. Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen weitgehend die Pläne der EU-Kommission.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Amazon, Apple, Google: Die EU macht ernst mit der Plattformregulierung
Artikel
  1. .Net, Games, Displayport: Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime
    .Net, Games, Displayport
    Gute und kostenlose PC-Spiele bei Amazon Prime

    Sonst noch was? Was am 28. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9U ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  3. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • Acer 27" FHD 165Hz 191,59€ • PS5 Digital + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Switch OLED + Metroid Dread 399€ • Kingston 1TB PCIe 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA 82,90€) [Werbung]
    •  /