Abo
  • Services:

EYE-Q mit neuem 20,1-Zoll-TFT-Flachbildschirm

EYE-Q 50S-II mit analogem und digitalem Eingang

EYE-Q bringt mit dem Modell EYE-Q 50S-II einen 20,1-Zoll-TFT-Bildschirm auf den deutschen Markt, der durch eine nutzbare Bildfläche von 51 cm in der Diagonale und ein MVA-Panel von Fujitsu glänzt.

Artikel veröffentlicht am ,

EYE-Q 50S-II
EYE-Q 50S-II
Der Blickwinkel von 170 Grad und die Reaktionszeiten des MVA-Panels von circa 25 Millisekunden sollen sich für die Videowiedergabe und für Actionspiele eignen und das Gerät zu einer Alternative zu großformatigen und schweren Röhrenmonitoren machen.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. intersoft AG, Hamburg

Die Pivot-Funktion erlaubt durch Drehen des Displays um 90 Grad die Portrait-Darstellung, die durch eine beiliegende Software ermöglicht wird. Der höhenverstellbare Kippfuß mit Drehteller soll die Platzierung des Bildschirms auf dem Schreibtisch erleichtern. Das Display kann zudem mit einer Schwenkarmaufnahme oder Wandhalterung nach VESA-Standard aufgehängt werden.

Das Display bietet sowohl einen analogen als auch einen digitalen Videosignaleingang (DVI). Auch unterschiedliche Bilddarstellungen wie 16:9, 4:3 oder Letter-Formate sind einstellbar.

Die Auflösung beträgt 1.600 x 1.200 Pixel. Niedrigere Auflösungen werden automatisch an die gesamte Displayfläche angepasst. Dabei ist der EYE-Q 50S-II durch eine Auto-Korrekturfunktion in der Lage, Signalschwankungen und Bildsynchronisation selbstständig auszugleichen und zu steuern. Die Frequenzbereiche reichen von 30 bis 92 kHz (horizontal)und 50 bis 85 Hz (vertikal). Die weiteren Einstellungen des Monitors erfolgen über ein On-Screen-Display, das durch eine einzige Multifunktionstaste gesteuert werden kann.

Die Helligkeit des Displays liegt mit bis zu 250 cd pro Quadratmeter nach Herstellerangaben sehr hoch. Dazu verfügt der EYE Q 50S-II über ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Abmessungen des Gerätes sind (H x B x T) 453 mm x 467 mm x 251 mm inklusive Standfuß. Das Gerät wiegt ca. 11 kg.

Die Garantiezeit beträgt drei Jahre inkl. 24-Stunden-Vor-Ort-Austausch-Service. Der EYE-Q 50S-II ist in Deutschland nach Herstellerangaben ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 2.842,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,44€
  4. 35,99€

marco 20. Nov 2002

Also ich bin ähnlicher Meinung wie meistereder, aber das der EYE-Q Preis Wucher ist ist...

meistereder 20. Nov 2002

Hi, Also so würde ich das nicht sagen. Du kannst kein Trabbi mir einem Maybach...

AD (golem.de) 20. Nov 2002

okay, ueberzeugt. Die Headline wurde geaendert. Andreas Donath (golem.de)

drmaniac 20. Nov 2002

cu

drmaniac 20. Nov 2002

incl MWSt. Der 19er von V7 gbts für 949,- Wo also ist der EYE Q Billig ??? ciu


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

    •  /