• IT-Karriere:
  • Services:

AOL kommt auf i-mode-Handys

i-mode macht AOL-E-Mail-Service mobil

Der Mobilfunkanbieter E-Plus und AOL Deutschland haben eine langfristige strategische Partnerschaft geschlossen. Die Kooperation ermöglicht die Integration bestehender AOL-Services in das i-mode-Portal.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort können die AOL-Mitglieder ihre Mails über i-mode abrufen und bearbeiten. Die üblichen E-Mailfunktionen 'Weiterleiten', 'Beantworten', 'in Kopie' und 'Blindkopie versenden' stehen damit auch Nutzern von i-mode-Handys offen.

Die Zusammenarbeit zwischen E-Plus und AOL Deutschland umfasst überdies ein interaktives Online-Marketing-Konzept, das AOL für i-mode entwickelt hat. So bietet zum Beispiel eine spezielle Microsite Informationen rund um das Thema mobiles Internet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,77€
  2. 14,49€
  3. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Ancestors Legacy für 7,99€, Code Vein für 17,99€, Fade...

Juergen 03. Jan 2003

Hallo Wie und wo findet man das Menue für AOL ? Mfg

Thommy 20. Nov 2002

Au weia, immer dieses Marketing-Geschwätz...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
    •  /