Abo
  • Services:

Spieletest: Anno 1503 - Mega-Seller mit Macken

Screenshot #3
Screenshot #3
Die angesprochenen, komplexeren Wertschöpfungsketten geben dem Spieler zudem einen deutlich größeren Handlungsspielraum. Knapp 50 Rohstoffe gilt es zu verwalten. Da nicht alles auf dem eigenen Kontinent vorhanden ist, muss natürlich wieder Handel getrieben oder aber auch eine Eroberungsflotte seeklar gemacht werden. Auf den Meeren darf man sich dann auch noch mit Piraten rumschlagen, die einem das Leben schwer machen, die sich aber durch Schutzgeldzahlungen besänftigen lassen. Die verschiedenen Eingeborenenvölker, auf die man trifft, entpuppen sich hingegen größtenteils als angenehme Handelspartner, die unter anderem Schmuck und andere Kostbarkeiten liefern.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hennef
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim

Screenshot #4
Screenshot #4
Der eingebaute Militärteil wird überzeugte Kriegsstrategen kaum befriedigen können - trotz insgesamt 14 verschiedenen Einheiten-Typen sorgt vor allem die recht niedrige Einheiten-KI für viel Frust vor dem Monitor. Und auch beim Errichten neuer Gebäude hat man zum Teil so seine liebe Not, das Platzieren von Häusern artet oft zu einer Geduldsarbeit aus. Die Arbeit lohnt allerdings, denn wer einmal erfolgreich aus einem zunächst kleinen Dorf eine riesige Stadt errichtet hat, wird sich an dem Anblick kaum satt sehen können.

Screenshot #5
Screenshot #5
Neben den Industrie- und Agrarbetrieben bestimmen unzählige Wohnhäuser, Theater, Wirtshäuser oder auch Schulen und Universitäten das Bild. Wer Letztere errichtet hat, kann sich zudem auch der Forschung widmen und so diverse Dinge erfinden. Auf den ebenfalls vorhandenen Märkten scheffelt man das nötige Geld, um sich neue Anschaffungen leisten zu können.

Fazit:
Anno 1503 stellt keine spielerische Revolution dar - die Vorzüge, die den Vorgänger zu einem Süchtigmacher par excellence avancieren ließen, wurden hier konsequent weitergedacht. Wer über viel Freizeit verfügt, kann also somit einmal mehr unzählige Stunden mit dem Titel verbringen. Schade bleibt allerdings die recht hohe technische und spielerische Fehlerquote der Verkaufsversion - bleibt zu hoffen, dass der Beta-Patch bald durch den finalen Patch ersetzt wird und so nicht mehr viele kleine Probleme den Spielspaß trüben.

 Spieletest: Anno 1503 - Mega-Seller mit Macken
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...

harald 14. Mär 2004

ich suche jemand, der mir über die stufe brauerei bauen hinaus hilft. eventuell auch mit...

harald 14. Mär 2004

ich komme im spiel immer nur bis zur stufe mit der brauerei, dann habe ich überhaupt kein...

angelo 09. Feb 2003

lass mich spielen ich will mal sehen wie man das spielt ich habe das noch nie gespielt

Sinister 04. Dez 2002

So siehts aus... Ich überleg mir seit einiger Zeit zweimal, ob sich das Geld für ein...

Yamagata 23. Nov 2002

Da hast Du recht!


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /