Abo
  • Services:
Anzeige

Neue leise Mini-Barebones von Shuttle für P4 und Athlon XP

AGP nun auch für Athlon XP; HyperThreading-Unterstützung für Pentium 4

Shuttle hat zwei neue Mini-Barebone-Systeme im vertrauten Würfel-Look der XPC-Serie vorgestellt: Das SK41G, das erste Mini-PC-System für AMD Athlon XP mit AGP-Slot und das SB51G für Pentium-4-Prozessoren mit HyperThreading-Unterstützung.

Anzeige

Das 30 x 20 x 18,5 cm kleine Shuttle-XPC-System SK41G unterstützt AMDs Sockel-A-Prozessoren bis Athlon XP 2600+ und verfügt im Gegensatz zum Vorgängermodell neben einem PCI-Slot erstmals auch über einen AGP-4X-Steckplatz für Grafikkarten. Das integrierte Mainboard ist mit dem VIA-KM266-Chipsatz ausgestattet und verfügt somit über einen integrierten ProSavage-8-Grafikkern, wobei VGA- und TV-Ausgang (S-Video und Composite) herausgeführt werden. Dank VIA-Southbridge VT8235 und dem VIA-Fire-II-IEEE-1394-Controller werden auch sechs USB-2.0- und drei Firewire-Ports geboten. Außerdem bietet das Mainboard Unterstützung für DDR266-SDRAM, ATA-133 und 6-Kanal-Sound. Der Preis des XPC SK41G liegt laut Shuttle bei rund 382,- Euro.

Für Pentium-4-Prozessoren gedacht ist hingegen Shuttles ebenfalls 30 x 20 x 18,5 cm abmessender XPC SB51G, der Nachfolger des XPC SS51G. Der XPC SB51G ist mit Intels neuem Chipsatz i845GE ausgestattet, verfügt über einen Intel-Extreme-Grafikchip und unterstützt das HyperThreading des neuen 3,06-GHz-Pentium-4-Prozessors von Intel. Geboten werden darüber hinaus ein AGP- und ein PCI-Slot in voller Baulänge, Dual-IDE ATA100, zwei Speichersockel für bis zu 2 GB DDR333, mehrere Firewire- und USB-2.0-Schnittstellen, 10/100 Ethernet und 5.1-Kanal-Sound mit optischem SPDIF-Ein- und Ausgang. Der Preis des Shuttle XPC SB51G liegt laut Hersteller bei rund 438,50 Euro.

Beide Barebone-Systeme sind trotz ihres Small-Form-Factor-Formats für den Einsatz als Highend-Desktop gedacht und beherbergen bis zu zwei 3,5"-Standard-IDE-Festplatten sowie ein optisches Laufwerk im 5,25-Zoll-Schacht. Die Prozessorkühlung wird wie bei den XPC-Vorgängern mittels Heatpipe gekühlt, nur im Netzteil arbeitet ein aktiver Lüfter. Dadurch soll bei geringer Lautstärke eine effektive Kühlung auch von Athlon XP 2600+ und Pentium-4-3,06-GHz gewährleistet sein.


eye home zur Startseite
Arne 04. Sep 2003

Hallo, also hab ich's überlesen? Was passt da denn für ne aktuelle Grafikkarte nun rein...

Markus 28. Nov 2002

danke für den tip! hab noch gar nicht mal sandra laufen lassen. bin gespannt ob...

henne 27. Nov 2002

hi markus - und falls Du nochma hier vorbei schaust zum Thema Raid 0 und wie es Sinn...

henne 25. Nov 2002

Ja ich glaube das hat geholfen. Die angenehme äußere Erscheinung des Shuttle...

cleani 23. Nov 2002

@ markus: der netzteillüfter ist mumpitz! der macht keinen lärm! gruss cleani



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Auto pilot mal wieder versagt !

    KlugKacka | 20:12

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 20:07

  3. Re: Asse 2.0

    Carl Weathers | 20:04

  4. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    teenriot* | 19:55

  5. Re: Ich habe 12 Minuten..

    blaub4r | 19:53


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel