• IT-Karriere:
  • Services:

HP kündigt Notebooks mit 16-Zoll-Displays an

Compaq Presario 3000

HP hat eine neue Notebook-Serie unter dem Namen Compaq Presario 3000 vorgestellt, die mit besonders großen Displays mit einer Bildschirmdiagonale von 16 Zoll ausgestattet sind. Die Displays bieten eine SXGA-Auflösung mit 1.280 x 1.024 Pixeln. Die Geräte sollen so Desktop-Annehmlichkeiten mit der Mobilität von Notebooks verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Compaq-Presario-3000-Serie ist mit Pentium-4-Prozessoren mit bis zu 2,4 GHz und SiS-M650-4X-AGP-Grafikchips mit 32 MB oder 64 MB Shared Video Memory ausgestattet. Die Geräte wiegen nach Angaben des Herstellers stattliche 3,67 Kilogramm und sollen mit ihren 12-zelligen Lithium-Ionen-Akkus bis zu drei Stunden Betriebslaufzeiten bieten. Die Notebooks sind mit IEEE-1394 Firewire und vier USB-2.0-Schnittstellen bestückt und verfügen ferner über einen 10/100-Ethernet-LAN-Anschluss und ein integriertes 56-Kbps-V.92-Modem.

In den USA sollen die Geräte ab Anfang Dezember 2002 in die Läden kommen. Der Basispreis soll bei 1.799,- US-Dollar liegen. Weitere technische Daten gab der Hersteller bislang nicht an. Ob die Serie auch in Deutschland erhältlich sein wird, wurde noch nicht mitgeteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. gratis
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /