Abo
  • Services:

Palm nimmt neuen E-Mail-Client für PalmOS ins Sortiment

VersaMail 2.0 beherrscht Datenabgleich mit Outlook, Outlook Express und Eudora

Palm bietet ab sofort den E-Mail-Client VersaMail 2.0 an, der mit allen PalmOS-Geräten verwendet werden kann, die mindestens PalmOS 4.1 als Betriebssystem enthalten. Die Software soll Dateianhänge ohne Probleme verarbeiten können und über den HotSync-Manager direkt auf Mail-Postfächer zugreifen können.

Artikel veröffentlicht am ,

VersaMail 2.0 erlaubt den Versand und Empfang von Dateianhängen bis zu einer Größe von 2 MByte pro Nachricht und speichert Anhänge auf Wunsch auf einer Speicherkarte oder versendet sie von dieser. Neben den normalen Palm-Formaten soll auch der Empfang und Versand von HTML-Seiten, Word-Dokumenten und Bilddateien möglich sein. Der E-Mail-Client enthält für Word- und HTML-Dateien passende Viewer und nutzt zur Anzeige von Bilddateien einen Bildbetrachter, der zusätzlich installiert werden muss.

Stellenmarkt
  1. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Über den HotSync-Manager greift die Software auch direkt auf POP3- oder IMAP-Postfächer zu oder synchronisiert die Daten mit den E-Mail-Programmen Outlook, Outlook Express oder Eudora. Dabei verwaltet die Software bis zu acht Mail-Konten und unterstützt Verzeichnisse sowie Filter-Funktionen. Eine optimierte Oberfläche soll die Bedienung auf dem kleinen PDA-Bildschirm vereinfachen.

VersaMail 2.0 für PalmOS ab Version 4.1 kann als Web-Download über die Palm-Homepage zum Preis von 34,99 US-Dollar bestellt werden. Die Software gehört auch zum Lieferumfang der neuen PDAs von Palm, dem Tungsten T und Tungsten W.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Asus ROG Maximus X Code Mainboard 319€, Xiaomi Pocophone F1 64GB Handy 319€)
  2. 89,90€ statt 122,90€
  3. 0,00€

Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
    Indiegames-Rundschau
    Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

    Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
    2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
    3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

      •  /