Abo
  • Services:

WinOnCD 6.0 jetzt in zwei Versionen erhältlich

Zur normalen Version gesellt sich eine DVD-Ausführung der Brennsoftware

Roxio bietet den Nachfolger von WinOnCD für Windows ab sofort in zwei Versionen an: So wird es eine "Nur-CD-Version" namens WinOnCD 6 Power Edition geben und eine Fassung, die neben den CD-Funktionen auch DVD-Authoring beherrscht und auf den Namen WinOnCD 6 DVD Edition hört.

Artikel veröffentlicht am ,

WinOnCD 6 enthält als Neuerung einen Web-Browser, über den man direkt aus dem Internet Dateien laden und brennen kann. Die Software verteilt große Dateien oder Videos nun automatisch auf mehrere Discs, so dass der Anwender sich darum nicht mehr kümmern muss. Der Sound Editor wurde um die Funktion Multi Layer Audio erweitert, um eine bessere Bearbeitung von Musik-CDs zu ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Ein VideoCD-Musikalbum zeigt bei der Wiedergabe über einen DVD-Player Text- sowie Bildinformationen an, während das Fotoalbum Diashows erzeugt und diese ebenfalls über einen normalen DVD-Player abspielt. Schließlich wurde die Bedienoberfläche überarbeitet und ein Passwort-Schutz für CDs und DVDs implementiert, um Medien vor unerlaubten Zugriffen zu schützen.

Die DVD Edition von WinOnCD 6.0 kennt alle Funktionen der Power Edition und erlaubt zusätzlich DVD-Authoring. So bietet die Software einen MPEG-2-Encoder und Funktionen zur Erstellung von DVD-Menüs mit maximal 98 Ebenen. Außerdem beherrscht die DVD-Version die Konvertierung von MPEG-Dateien in andere nicht genannte Dateiformate.

Roxio bietet WinOnCD 6 Power Edition für die Windows-Plattform ab sofort zum Preis von 49,- Euro an. Auch WinOnCD 6 DVD Edition soll ab sofort erhältlich sein und 99,99 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  3. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  4. ab 519€ bei Alternate lieferbar

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /