• IT-Karriere:
  • Services:

Referenzdesign für MPEG4-Videorekorder angekündigt

Digitalvideorekorder mit mehr Aufzeichnungskapazität rücken in greifbare Nähe

Sigma Designs und Vweb haben ein Rhapsody getauftes Referenzdesign angekündigt, mit dem Hersteller schnell eigene MPEG4-fähige Digitalvideorekorder entwickeln können sollen. Rhapsody nutzt einen VW2005-MPEG-1-, MPEG-2- und MPEG-4-fähigen Kompressions-Chip von Vweb sowie den EM8475-Decoder-Chip von Sigma Designs.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vweb VW2005 soll der erste Kompressions-Chip für MPEG-1/2/4 sowie H.263 sein, der hochauflösendes MPEG-4-Vollbild-Video im Halbzeilenformat bei DVD-Auflösung unterstützt. Komprimiert wird in variabler oder konstanter Bitrate. Audio komprimiert der Chip in den Formaten MPEG-1 L1, L2, MP3, AAC, Dolby AC-3 oder G.7xx. Der EM8475-MPEG-4-Decoder aus der EM8470-Serie von Sigma Designs dekodiert sowohl MPEG-1-, MPEG-2- als auch MPEG-4-Video.

Stellenmarkt
  1. FUCHS & Söhne Service GmbH, Dorsten bei Essen
  2. imbus AG, verschiedene Standorte

Rhapsody - nicht zu verwechseln mit Apples gleichnamigem MacOS-X-Vorgänger - beinhaltet jedoch auch Software. Mit dieser soll die Referenzplattform mit den üblichen Digitalvideorekorder-Funktionen ausgestattet werden können, von Time-Shifting (Aufnahme und gleichzeitige, zeitversetzte Wiedergabe) bis hin zu zeitgesteuerter Aufnahme von Fernsehsendungen.

MPEG-4 findet langsam seinen Weg in DVD-Player, IP-basierte Set-Top-Boxen, digitale Kabel-Set-Top-Boxen und - so Sigma - mit Rhapsody auch in Digitalvideorekorder. Im Gegensatz zu MPEG-2-basierten Geräten soll ein MPEG-4-basierter Digitalvideorekorder bei gleicher Bildqualität und gleicher Speicherkapazität nahezu doppelt so viel Video aufzeichnen können.

Das "Rhapsody Reference Design Kit" wird von Sigma Designs ab Januar 2003 für 5.000,- US-Dollar verkauft. Es enthält eine bestückte Platine, ein Software-Entwicklungs-Paket, Schaltpläne und weiteres Material. Erstmals in Aktion gezeigt werden soll Rhapsody in der Elektronik-Fachmesse Comdex, die gerade in Las Vegas stattfindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)

Moses der weisse 18. Nov 2002

bleibt noch die Frage offen, ob der Video-Decoder als VHS oder VDR arbeitet... ->VDR...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
    Gemanagte Netzwerke
    Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

    Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
    Von Boris Mayer


        •  /