Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox sorgt für Verluste

Bereich "Home and Entertainment": 177 Millionen US-Dollar Verlust in 3 Monaten

In einer Pflichtmitteilung (Form 10-Q) an die US-Börsenaufsicht hat Microsoft Ergebnisse seiner verschiedenen Unternehmenssparten veröffentlicht. Interessant ist vor allem der Bereich "Home and Entertainment", in den Microsofts Xbox fällt, zu der Microsoft bislang kaum Zahlen veröffentlicht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

So weist Microsoft im Bereich "Home and Entertainment" für das zum September zu Ende gegangene Quartal einen operativen Verlust von 177 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 550 Millionen US-Dollar aus. Im Vorjahr hatte man in diesem Bereich ohne Xbox nur 68 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 236 Millionen US-Dollar erzielt. Der Bereich umfasst neben den Xbox-Aktivitäten auch PC-Spiele, Consumer-Software und -Hardware sowie "TV Platform".

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Holding, Lüdenscheid
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main

Microsoft weist allerdings darauf hin, dass die Zahlen eine Aufbereitung des internen Rechnungswesens und nicht konform mit den U.S. GAAP seien.

Neben dem Bereich "Home and Entertainment" fährt Microsoft auch in den Bereichen Business Solutions, MSN und CE/Mobility Verluste ein. Hingegen zeigen sich die Bereiche "Client" (2,482 Milliarden US-Dollar Gewinn bei 2,892 Milliarden US-Dollar Umsatz) und "Information Worker" (1,879 Milliarden US-Dollar Gewinn bei 2,385 Milliarden US-Dollar Umsatz) am profitabelsten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 3,49€
  3. 4,44€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Schwanzus... 29. Nov 2002

äh - Milchmädchen irata - Du hast auch bei einem vorinstallierten Windows dafür bezahlt...

a.Sonntag 25. Nov 2002

hallo cy, Die Experten gehörten der Beraterfirma "Input" an. Siehe auch FTD:vom 25.11...

cy 22. Nov 2002

naja, ich hab mir wenigstens keine experten ausgedacht und mir keinen quatsch von...

a.Sonntag 22. Nov 2002

Siehe 16.11. von cy und 18.11- von cy Soviel zum Thema Steuern von M$ nach Deiner...

cy 18. Nov 2002

nachträglich, muss ich sagen, du hast die bilanz nicht gelesen, oder eben nur gelesen...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

    •  /