Abo
  • Services:

Spam-Filter für Mozilla Mail

Mozilla erhält Bayesian-Filter gegen Spam

Mozilla 1.3 steckt zwar noch am Anfang der Alpha-Phase, wartet aber mit einer wesentlichen Neuerung auf. Mozilla Mail soll in der kommenden Version mit einem Filter gegen Spam ausgestattet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch sind aber nicht alle geplanten Funktionen nutzbar und die Entwickler haben nach eigenen Angaben noch viel Arbeit vor sich. Geplant ist, dass in Zukunft verschiedene Spam-Filter über Plug-Ins bereitstehen, bislang gibt es aber erst eines, das einen Bayesian-Filter zur Verfügung stellt, wie er von Paul Graham in A Plan for Spam beschrieben wird.

Dieser Bayesian-Filter erfordert es zunächst, mit einer Reihe von Spam-Mails und solchen, die keine Spam sind, trainiert zu werden. Anschließend unterscheidet er dann automatisch zwischen Spam und Nicht-Spam, wobei der User falsche Entscheidungen des Filters korrigieren muss, um die Erkennung zu verbessern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SAMSUNG UE55NU7409, 55 Zoll, UHD 4K, SMART TV, LED TV 577,00€)
  2. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)
  3. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  4. 279,00€

krille 25. Nov 2003

.. nee: Sowas: http://www.issb.de/ProdukteAS.asp

erich 10. Jan 2003

indem es die ganzen header (kopfzeilen) vom server holt, nach gewissen kriterien (domian...

Dr. No 16. Nov 2002

@mody: Du meinst sowas? http://www.spampal.org.uk/

Mody 15. Nov 2002

Ja... guter Ansatz sinnvoll wärs aber auch diesen "Trainigssatz" speichern zu können oder...

kaja 15. Nov 2002

Ich benutze genau einen solchen Filter in Apples Mail Client mit POP3 und kann mich nicht...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
    Zweite Staffel Star Trek Discovery
    Weniger Wumms, mehr Story

    Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
    2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
    3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

      •  /