Abo
  • Services:

Pinnacle mit Personal-Videorekorder und TV-Tuner

Videos können auf CDs und DVDs gebrannt werden

Pinnacle hat in den USA sein PCTV-Deluxe-System angekündigt. Der Personal-Videorekorder ist mit einem TV-Tuner ausgestattet und wird an den Rechner per USB 2.0 angeschlossen, dessen Festplatte er als Datenspeicher für die Videodaten nutzt und so billiger als Stand-alone-Lösungen sein kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PCTV Deluxe soll weniger als 200,- US-Dollar kosten und unterstützt neben der Programmierung von Aufnahmen auch Time-Shifted Viewing, also die Möglichkeit, bei noch laufender Aufnahme das bereits Aufgezeichnete ansehen zu können. Der Pinncale PCTV Deluxe beinhaltet Titan TV, eine elektronische Programmzeitung (EPG), mit der man umfangreiche Filter zur Aufnahmeprogrammierung beispielsweise von bestimmten Sendungs-Typen machen kann.

Pinnacle PCTV Deluxe
Pinnacle PCTV Deluxe
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Pinnacle hob hervor, dass die Anwender von den archivierten Sendungen auch Kopien auf CD oder DVD-Medien machen könnten. Diese Funktion ist bei Stand-alone-Personal-Videorekordern bislang ganz und gar nicht üblich. Das Gerät verwendet eine eingebaute MPEG-Real-Time-Kompressions-Hardware und kann im MPEG-1- oder MPEG-2-Format speichern. Wenn man möchte, kann man mit mitgelieferter Software die Sendungen auf CD-R-, CD-RW-, DVD-R-, DVD-RW-, DVD+R- oder DVD+RW-Scheiben abspeichern.

Das Gerät verfügt über Composite-Video-, S-Video- und Stereo-Audio- sowie einen TV-Antenneneingang. Als minimale Systemvoraussetzungen auf Rechnerseite gibt Pinnacle einen Pentium III 700, Celeron 1000 oder leistungsmäßig äquivalente AMD-Athlon/Duron-Systeme an.

Der PVR unterstützt echtes USB 2.0 und nicht etwa nur den USB-Full-Speed-Modus und kann so bis zu 480 MByte/s zu dem Rechner übertragen. Das Gehäuse hat ungefähr die Abmessungen einer VHS-Kasette. Im Lieferumfang des zurzeit nur in den USA erhältlichen Systems befindet sich noch eine Fernsteuerung sowie die entsprechende Pinnacle PCTV Vision Software für Windows Millennium, 2000 und XP, Kabel sowie eine Testversion von Pinnacle Studio 8. Ob das Gerät auch auf den deutschen Markt kommt, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /