Abo
  • Services:
Anzeige

Pinnacle mit Personal-Videorekorder und TV-Tuner

Videos können auf CDs und DVDs gebrannt werden

Pinnacle hat in den USA sein PCTV-Deluxe-System angekündigt. Der Personal-Videorekorder ist mit einem TV-Tuner ausgestattet und wird an den Rechner per USB 2.0 angeschlossen, dessen Festplatte er als Datenspeicher für die Videodaten nutzt und so billiger als Stand-alone-Lösungen sein kann.

Anzeige

Der PCTV Deluxe soll weniger als 200,- US-Dollar kosten und unterstützt neben der Programmierung von Aufnahmen auch Time-Shifted Viewing, also die Möglichkeit, bei noch laufender Aufnahme das bereits Aufgezeichnete ansehen zu können. Der Pinncale PCTV Deluxe beinhaltet Titan TV, eine elektronische Programmzeitung (EPG), mit der man umfangreiche Filter zur Aufnahmeprogrammierung beispielsweise von bestimmten Sendungs-Typen machen kann.

Pinnacle PCTV Deluxe
Pinnacle PCTV Deluxe

Pinnacle hob hervor, dass die Anwender von den archivierten Sendungen auch Kopien auf CD oder DVD-Medien machen könnten. Diese Funktion ist bei Stand-alone-Personal-Videorekordern bislang ganz und gar nicht üblich. Das Gerät verwendet eine eingebaute MPEG-Real-Time-Kompressions-Hardware und kann im MPEG-1- oder MPEG-2-Format speichern. Wenn man möchte, kann man mit mitgelieferter Software die Sendungen auf CD-R-, CD-RW-, DVD-R-, DVD-RW-, DVD+R- oder DVD+RW-Scheiben abspeichern.

Das Gerät verfügt über Composite-Video-, S-Video- und Stereo-Audio- sowie einen TV-Antenneneingang. Als minimale Systemvoraussetzungen auf Rechnerseite gibt Pinnacle einen Pentium III 700, Celeron 1000 oder leistungsmäßig äquivalente AMD-Athlon/Duron-Systeme an.

Der PVR unterstützt echtes USB 2.0 und nicht etwa nur den USB-Full-Speed-Modus und kann so bis zu 480 MByte/s zu dem Rechner übertragen. Das Gehäuse hat ungefähr die Abmessungen einer VHS-Kasette. Im Lieferumfang des zurzeit nur in den USA erhältlichen Systems befindet sich noch eine Fernsteuerung sowie die entsprechende Pinnacle PCTV Vision Software für Windows Millennium, 2000 und XP, Kabel sowie eine Testversion von Pinnacle Studio 8. Ob das Gerät auch auf den deutschen Markt kommt, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IFA Group, Haldensleben
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-82%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Offline Maps? Kostenfreies Navigieren?

    Ben Stan | 11:12

  2. Re: Problem: Laden Zuhause

    Kahiau | 11:11

  3. Re: Hardware Revision

    Zuryan | 11:11

  4. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    ChristianKG | 11:11

  5. Re: Die Frage ist halt: Wozu?

    gott_vom_see | 11:09


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel