Kurztest: EAs NHL 2003 auf GameCube

NHL 2003 erstmals auf Nintendos aktueller Spielekonsole

NHL 2003 von EA Sports erscheint in diesem Jahr erstmals neben dem PC auch auf allen drei Next-Generation-Konsolen Nintendo GameCube, Sony PlayStation 2 sowie Microsoft Xbox. Doch leider müssen Konsolenspieler auf einige Funktionen verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Unterschied sich die PC-Version von NHL 2003 kaum von ihrem Vorgänger, so kann man dies in Bezug auf die GameCube-Version eigentlich nicht behaupten, denn die aktuelle Version ist EAs erste Adaption von NHL Hockey auf Nintendos Spielewürfel. Im Kern gleicht sie aber der PC-Version, denn auch hier finden sich die gelungenen Paraden der Torhüter, die deutlich realistischer wirken sowie eine recht hohe KI der computergesteuerten Spieler, die den Spielspaß deutlich fördert.

Stellenmarkt
  1. Projektleitung / Geschäftsprozessmanager/-in (m/w/d)
    Bezirksamt Neukölln von Berlin, Berlin
  2. Mitarbeiter*innen (m/w/div) - IT-Sicherheit
    Deutsche Rentenversicherung Bund, Würzburg
Detailsuche

Auch die musikalische Untermalung samt der schönsten Tore, die passend zur Musik zusammengeschnitten werden, ist identisch mit der PC-Version. Dazu tragen unter anderem Bands wie Jimmy Eat World, Queens of the Stoneage oder Papa Roach bei. Allerdings haperte es bei unserem Test ab und an am Sound, der ohne erkennbaren Grund mal lauter und mal leiser aus den Boxen drang. Ob es sich dabei aber um einen Bug im Spiel oder ein Problem im GameCube handelt, ließ sich nicht eindeutig klären.

Im Gegensatz zur PC-Version muss die GameCube-Variante aber ohne die Möglichkeit, online gegen andere Spieler anzutreten, auskommen. Der Mehrspielermodus ist auf vier Spieler an der Konsole begrenzt. Die PC-Version bringt hingegen einen kostenlosen 60-Tage-Zugang zu EAs Matching-Service mit und ist dennoch billiger zu haben.

Fazit:
EAs NHL 2003 kann sich auf Nintendos GameCube sehen lassen und verspricht jede Menge Spielspaß. Wer aber bereits den Vorgänger für eine andere Plattform besitzt, muss sich fragen, ob die marginalen Verbesserungen zur aktuellen Version den vollen Preis rechtfertigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sven Janssen 15. Nov 2002

Bug von der GameCube oder vom Game?! ich tippe mal ganz stark auf das Game. EA Sports ist...

ip (Golem.de) 14. Nov 2002

wir scheuen eben keine Kosten und Mühen, unsere Leser zu unterhalten ;-) Beste Grüße...

bhe 14. Nov 2002

"Untermahlung" - endlich mal ein lustiger Tippfehler! ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /