• IT-Karriere:
  • Services:

E-Mail-Client Mulberry erreicht die Version 3.0

Mulberry-Oberfläche erhält zusätzlich eine 3-Fenster-Ansicht

Cyrusoft bietet den für Windows, MacOS und MacOS X erhältlichen E-Mail-Client Mulberry ab sofort mit zahlreichen Änderungen in der Version 3.0 an. Mit der neuen Fassung erhält der E-Mail-Client eine komplett überarbeitete Oberfläche sowie zahlreiche Verbesserungen, die die Bedienung erleichtern sollen. Für Unix steht derzeit eine Alpha-Version zum Testen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem an der Bedienung und Oberfläche von Mulberry 3.0 wurden viele Verbesserungen vorgenommen. Neben der bisherigen Mehrfenster-Bedienung gibt es auch den verbreiteten 3-Fenster-Modus, der den bequemen Zugriff auf die Mail-Verzeichnisse, den Inhalt eines solchen Verzeichnisses sowie der ausgewählten Nachricht erlaubt. Je nach Wunsch lässt sich die Anordnung der drei Elemente frei bestimmen. Außerdem lässt sich die Bedienung einschließlich Tastenkürzel frei bestimmen.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. BEHG HOLDING AG, Berlin

Über Karteireiter in der Mail-Konten-Übersicht kann man leicht zwischen verschiedenen eingerichteten Konten wechseln. Als fester Reiter wurde darin auch das überarbeitete Adressbuch integriert, um einen bequemen Zugriff auf alle Kontakte zu ermöglichen. Über neue Text-Makros lassen sich Textbausteine bequem in E-Mails integrieren. Der E-Mail-Client unterstützt die Protokolle POP3, IMAP4 sowie SMTP.

Mulberry 3.0 für Windows, MacOS sowie MacOS X ist ab sofort in englischer Sprache zum Preis von 35,95 US-Dollar erhältlich. Eine Testversion steht zum Download bereit. Für die Unix-Plattform bietet Cyrusoft eine Alpha-Version von Mulberry 3.0 an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. 29,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

    •  /