• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD: Umsatz- und Ergebnisziele deutlich verfehlt

Banken sollen nötige Liquidität sicherstellen - Restrukturierung eingeleitet

Die an der Wiener Börse notierte JoWooD Productions Software AG konnte in den ersten neun Monaten 2002 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zwar um rund 27 Prozent steigern, er liegt mit rund 34,8 Millionen Euro aber deutlich unter den Erwartungen. Der Umsatz des dritten Quartals beläuft sich auf 6,1 Millionen Euro, das EBIT vor Restrukturierungsmaßnahmen ging auf minus 4,1 Millionen Euro zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Gründe dieser klaren Planverfehlung liegen im deutlich unter den Erwartungen liegenden internationalen Absatz neu veröffentlichter Titel - insbesondere in den USA, den Benelux- sowie den skandinavischen Ländern - sowie in der Verschiebung der Releases einzelner Top-Titel", kommentiert JoWooD selbst die schwachen Zahlen.

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

In Anbetracht der schwachen Geschäftsentwicklung wolle man sich in Zukunft auf die eigenen Kernkompetenzen - die Fokussierung auf Top-Titel mit hohem Verkaufspotenzial - konzentrieren und habe dazu bereits umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet, so das Unternehmen weiter. Diese Maßnahmen seien aber mit einem zusätzlichen Aufwand von mindestens 20 Millionen Euro verbunden.

Die Quartalszahlen sowie einen detaillierten Ausblick auf das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2002 will JoWooD vorerst nicht geben. Auf Grund des bereits bestehenden Auftragseingangs rechne man aber mit einer erheblichen Steigerung des Umsatzes für das vierte Quartal.

Um die notwendige Liquidität sicherzustellen, hat JoWooD Gespräche mit seinen Hausbanken aufgenommen. Eine für heute angesetzte Pressekonferenz wurde bis zur Feststellung der definitiven Zahlen für das 3. Quartal verschoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

blahblah 14. Nov 2002

...und wer ist Schuld? Die fiesen Raubkopierer, jawohl! Wo doch alle JoWooD Spiele...

cmi 14. Nov 2002

jowood ist ein publisher, keine softwareschmiede. ;) zumindest aufgrund von arx fatalis...

ViperIce 14. Nov 2002

JoWooD ist eh keine gute Software-Firma. Die Titel sind zum großen Teil Schrott, da...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

    •  /