• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD: Umsatz- und Ergebnisziele deutlich verfehlt

Banken sollen nötige Liquidität sicherstellen - Restrukturierung eingeleitet

Die an der Wiener Börse notierte JoWooD Productions Software AG konnte in den ersten neun Monaten 2002 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zwar um rund 27 Prozent steigern, er liegt mit rund 34,8 Millionen Euro aber deutlich unter den Erwartungen. Der Umsatz des dritten Quartals beläuft sich auf 6,1 Millionen Euro, das EBIT vor Restrukturierungsmaßnahmen ging auf minus 4,1 Millionen Euro zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Gründe dieser klaren Planverfehlung liegen im deutlich unter den Erwartungen liegenden internationalen Absatz neu veröffentlichter Titel - insbesondere in den USA, den Benelux- sowie den skandinavischen Ländern - sowie in der Verschiebung der Releases einzelner Top-Titel", kommentiert JoWooD selbst die schwachen Zahlen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Baden-Württemberg
  2. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg

In Anbetracht der schwachen Geschäftsentwicklung wolle man sich in Zukunft auf die eigenen Kernkompetenzen - die Fokussierung auf Top-Titel mit hohem Verkaufspotenzial - konzentrieren und habe dazu bereits umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen eingeleitet, so das Unternehmen weiter. Diese Maßnahmen seien aber mit einem zusätzlichen Aufwand von mindestens 20 Millionen Euro verbunden.

Die Quartalszahlen sowie einen detaillierten Ausblick auf das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2002 will JoWooD vorerst nicht geben. Auf Grund des bereits bestehenden Auftragseingangs rechne man aber mit einer erheblichen Steigerung des Umsatzes für das vierte Quartal.

Um die notwendige Liquidität sicherzustellen, hat JoWooD Gespräche mit seinen Hausbanken aufgenommen. Eine für heute angesetzte Pressekonferenz wurde bis zur Feststellung der definitiven Zahlen für das 3. Quartal verschoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

blahblah 14. Nov 2002

...und wer ist Schuld? Die fiesen Raubkopierer, jawohl! Wo doch alle JoWooD Spiele...

cmi 14. Nov 2002

jowood ist ein publisher, keine softwareschmiede. ;) zumindest aufgrund von arx fatalis...

ViperIce 14. Nov 2002

JoWooD ist eh keine gute Software-Firma. Die Titel sind zum großen Teil Schrott, da...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /