Abo
  • Services:
Anzeige

Intel stellt Pentium 4 mit Hyper-Threading vor

Neues Intel-Flaggschiff läuft mit 3,06 GHz Taktfrequenz

Intel führt mit der heutigen Vorstellung seines neuen Pentium-4-Prozessors mit 3,06 GHz Hyper-Threading für Desktop-Prozessoren ein. Die CPU gibt sich dabei gegenüber dem Betriebssystem als zwei virtuelle Prozessoren aus, wodurch laut Intel die Auslastung der vorhandenen Recheneinheiten verbessert werden soll. Bislang war Hyper-Threading den Xeon-Server-Chips vorbehalten.

Anzeige

Die Hyper-Threading-Technologie erlaubt es einem einzelnen Prozessor, Befehle wie ein Dual-Prozessor-System zu verarbeiten. Dabei werden die Instruktionen nicht Stück für Stück hintereinander abgearbeitet, sondern zu parallelen Datenströmen verwoben ("threaded") und so effizienter verarbeitet. Multitasking-Betriebssysteme sollen einen Prozessor damit wie zwei Prozessoren ansprechen können, sofern sie entsprechend angepasst wurden. Für "Single-Threading"-Applikationen will Intel einen Code-Optimierer liefern, der es Entwicklern ermöglichen soll, ihre Software Multi-Threading-fähig zu machen.

Die Hyper-Threading-Technologie schlummert aber bereits in älteren Pentium-4-Versionen, wird von Intel aber erst mit dem neuen Top-Modell freigeschaltet. Ab 2003 soll mit den neuen Prescott-Cores zudem mit Hyper-Threading 2 eine verbesserte Version der Technologie zum Einsatz kommen.

Wer den neuen Chip einsetzen will, benötigt dazu allerdings ein entsprechend ausgelegtes Motherboard mit einem der aktuellen Intel-Chipsätze sowie ein Hyper-Threading-fähiges Bios. Und auch die Software sollte für den neuen Chip ausgelegt sein. So empfiehlt Intel den Einsatz von Windows XP Home oder Professional mit Service Pack 1 oder Linux ab Kernel 2.4.18. Zudem kann nicht jede Anwendung von Hyper-Threading gleichermaßen profitieren.

Im Vorfeld der Vorstellung des neuen Prozessors senkte Intel bereits die Preise seiner bisherigen Top-Modelle. Der Pentium 4 Prozessor mit 3,06 GHz kostet bei einer Abnahme von 1.000 Stück jeweils 637,- Dollar.


eye home zur Startseite
Steffen 14. Nov 2002

Auf http://www.computerbase.de gibt es zu dem Thema gleich drei verdammt ausführliche...

Big-Maec 14. Nov 2002

Hi, mit Windows 2000 gehts zur Zeit nicht. Es geht nur wenn folgende Punkte erfüllt...

Eurofalter 14. Nov 2002

hmm, das Dual-System hat ja nicht 1200 sondern 1300Mhz :) Aber im Ernst: Wie auch im...

Eurofalter 14. Nov 2002

hmm, Multiprozessorfähig ist Win2k auch, sollte also eigentlich gehen (theoretisch)

Leo 14. Nov 2002

Troll bitte weiter im Heise-Forum.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       

  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Vertärkter Handel mit Lücken?

    Snooozel | 14:04

  2. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    Theoretiker | 14:02

  3. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:54

  4. Re: So sieht das Ende aus

    Talhawkins | 13:52

  5. Re: Traurig für Berlin

    benandex | 13:41


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel